EU Förderprojekt VIDA: KMU Förderung mit bis zu 100% für neue Lösungen im Lebensmittelsektor!

Neue Frist für Demonstrationsgutscheine!

Jetzt bewerben: Bis zu 100 % Förderung für Innovationsprojekte in KMU! (PresseBox) ( Bielefeld, )
VIDA unterstützt die Realisierung von Innovationsprojekten in Europa mit dem Ziel, die Ressourcen- und Energieeffizienz in Lebensmittelunternehmen zu steigern und somit zukünftigen Ressourcenverknappungen entgegenzuwirken.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus den Bereichen der Wertschöpfungsketten Lebensmittel, Wasser, Energie und Schlüsseltechnologien (z.B. Nanotechnologie, Photonik und Biotechnologie) können sich zur Teilnahme am VIDA Programm bewerben. Insgesamt stehen 3,3 Millionen Euro für neue Lösungen bereit.

VIDA wird durch das Horizon 2020 Framework Programme der EU gefördert und bietet Unternehmen bei einer gesamt Fördersumme von 60.000 € pro Unternehmen bis zu 100% Förderung für die Umsetzung neuer Lösungen für den Lebensmittelsektor.

Seit Anfang Februar bietet VIDA Interessierten die Möglichkeit, sich mit ihren Projektideen zu bewerben. Dafür stellt VIDA  drei unterschiedliche Fördergutscheine zur Verfügung.

Der  Innovationsförderungsgutschein (Fördersumme <5.000€) bietet finanzielle Unterstützung, um Zugang zu externem Wissen für eine ressourceneffiziente Lebensmittelproduktion zu erhalten. Finanziert werden Beratung und Training sowie die Teilnahme an VIDA-Veranstaltungen.

Unternehmen, die eine externe Validierung ihrer Technologie oder ihres Produkts durch Dritte vornehmen lassen möchten, können sich für den Validierungsgutschein (Fördersumme <25.000 €) bewerben.

Der Demonstrationsgutschein (<60.000 € pro Unternehmen) bietet  Konsortien von mindestens zwei  Unternehmen finanzielle Unterstützung, um neue Lösungen für eine ressourceneffizientere  Lebensmittelproduktion vor Ort vorzustellen und zu testen.

Die erste Einreichfrist für die Demonstrationsgutscheine wurde bis zum 30.04.20019 17.00 CET verlängert.

Sie sind ein kleiner oder mittelständischer Lebensmittelhersteller und wollen Ihren Ressourcen- oder Energieverbrauch optimieren? Oder haben Sie eine innovative Lösung zur Steigerung der Ressourcen- oder Energieeffizienz? Dann sprechen Sie uns an!  Weitere Informationen über sabine.hoefel@foodprocessing.de Tel. +49(0)521 98640-22.

Der FPI e.V. ist, als einer von zwei deutschen Partnern im VIDA Projekt,
DER Ansprechpartner für deutsche KMU der Lebensmittel-wertschöpfungskette und bietet interessierten Unternehmen fachliche Unterstützung zur Umsetzung Ihrer innovativen Ideen.

www.vidaproject.eu
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.