CallCenter-World 2008: Die Zukunft der Kundenbetreuung

(PresseBox) ( Berlin, )
Zum Auftakt der Fachmesse CallCenter-World hat der mittelständische Energieversorger FlexStrom sein Konzept für die Kundenbetreuung der Zukunft vorgestellt. Guter Service und schlanke Verwaltung sind für den preiswerten Versorger die zentralen Elemente seiner Wachstumsstrategie.
Die konsequente Serviceorientierung steht dabei keineswegs im Widerspruch zum Anspruch des Versorgers, den Kostenaufwand möglichst gering zu halten. Das erklärte Dirk Hempel, Leiter der Unternehmenskommunikation, auf seinem Vortrag zum Auftakt der Callcenter-World in Berlin. Im Gegenteil: "Die weitgehende Automatisierung des Anmelde- und Wechselprozesses ist Voraussetzung dafür, dass FlexStrom den Kunden beides bietet: Günstige Strompreise und vorbildlichen Service", so Hempel.

Der seit knapp sechs Jahren existierende Energieversorger ist im Mai letzten Jahres beim Wettbewerb "Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister" für seine gute Serviceorientierung mit dem "Sonderpreis Energieversorger" ausgezeichnet worden. Ausschlaggebend war vor allem, dass die Kunden des günstigen Versorgers das Unternehmen als besonders fair, zuvorkommend und preiswert bewerten.

Zentrales Element der Serviceorientierung von FlexStrom ist die Transparenz gegenüber den Kunden. Durch die automatisierten Prozesse des Versorgerwechsels lässt sich jeder einzelne Schritt auf einer Internet-Plattform direkt nachvollziehen. Trotz weitestgehender Automatisierung und Transparenz legen Kunden aber offenbar großen Wert auf telefonische Betreuung. Stark wachsende Unternehmen wie die mittelständische FlexStrom AG bauen Ihre Servicekapazitäten daher ständig aus.

Die Fachmesse CallCenterWorld findet 2009 zum 11. Mal statt. Die Leitveranstaltung der Call Center-Branche gilt als größte Plattform für Wissenstransfer, Networking, Anbieter und Dienstleister und wird von ManagementCircle organisiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.