Internetanbieter bietet 20,14 % Rabatt und senkt die Einstiegshürde bei Neuverträgen

Neukunden sparen 248 Euro für einen 16 Mbit/s Flatrate-Breitbandanschluss

(PresseBox) ( Bad Segeberg, )
"Nach dem großen Erfolg unserer Breitbandiniti@tive im vergangenen Jahr, legen wir 2014 nochmal nach", erklärt Utz Wilke, geschäftsführender Gesellschafter der Filiago GmbH & Co KG die aktuelle Aktion des Bad Segeberger Internetanbieters. "2014 wird DAS Jahr für alle Breitbandbenachteiligten: 2014 = 20,14 Prozent Rabatt auf alles! Wir senken die Einstiegshürde und geben einen Rabatt auf alle Leistungen bei Neuverträgen. Egal ob Hardware, Profi-Installationsservice oder Aufschaltgebühr - alles wird rund ein Fünftel günstiger als bisher."

Die FILIAGO, welche seit über zehn Jahren als Anbieter von überall verfügbarem Satelliteninternet in Deutschland, Europa und darüber hinaus aktiv ist, macht immer wieder mit attraktiven Aktionsangeboten auf sich aufmerksam. So bietet sie seit Anfang des Jahres zum Beispiel zwei Satelliteninternet-Tarife mit Übertragungsraten von bis zu 10 bzw. 16 Mbit/s im Download zu preisreduzierten Konditionen an. Außerdem können die zu Beginn anfallenden Einmalkosten für Installation durch den Profi-Service, Hardware und Aufschaltung bequem auf die ersten drei Monate verteilt werden. Gerade am Jahresanfang dürfte diese budgetfreundliche Option auf großes Interesse stoßen. Bei den beiden Aktionstarifen lassen sich durch den Rabatt in Höhe von 20,14 Prozent bis zu 199 Euro (bei max. 10 Mbit/s-Downstream) bzw. 248 Euro (bei max. 16 Mbit/s-Downstream) sparen.

"Wir möchten den bisher Breitbandvergessenen den Zugang zum schnellen Internet so einfach und günstig wie möglich machen", fasst Wilke die aktuelle Aktion, welche noch bis zum 28. Februar 2014 läuft, zusammen. "Reduzierte Preise bei voller Leistung und aufteilbare Einstiegskosten sind das Eine. Wir gehen jetzt aber noch eine Schritt weiter: Wir räumen allen neuen Kunden ein Sonderkündigungsrecht innerhalb der ersten drei Monate ein. Wer also innerhalb der ersten zwölf Wochen mit der durch die FILIAGO ermöglichten Interneterfahrung nicht zufrieden sein sollte, kann problemlos und ohne weitere Kosten kündigen." Die reguläre Mindestvertragslaufzeit beträgt, wie sonst auch üblich, 24 Monate.

Mit diesem Sonderkündigungsrecht macht FILIAGO das Triple komplett: 20,14 Prozent Rabatt auf alle Leistungen, bequemes Einstiegskostensplitting und die dreimonatige Testphase - dieses Paket an Vergünstigungen lädt zur Teilnahme am schnellen Internet ein.

Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen erhalten Neukunden eine Telefonflatrate in das deutsche Festnetz gratis (inklusive Übernahme der bisherigen Rufnummer) beim Erwerb der FILIAGO AVM-Fritzbox.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.