Komplette Fotoalben originalgetreu vervielfältigen

Mit digitalspezialist die schönsten Familienerlebnisse bewahren und teilen

Jeder blättert gern mal mit der Familie und den Enkelkindern in den alten Familienalben und ruft sich die Kindheit, Jugend oder Flitterwochen in Erinnerung.
(PresseBox) ( Osnabrück, )
Von den Eltern, Großeltern und Ur-Großeltern gibt es nur wenige, aber dafür faszinierende Fotos. Bis Ende der 90er-Jahre fotografierte man mit analogen Filmmaterialien. Die Kleinbild-Kamera wurde oftmals nur für besondere Familienereignisse und -ausflüge herausgeholt. Die schönsten Bilder wurden liebevoll in Alben geklebt und teilweise beschriftet. Wer blättert nicht gern in den alten Familienalben und ruft sich die eigene Kindheit, Jugend oder Flitterwochen in Erinnerung. Mit der Zeit bekommen die Fotos oftmals Verfärbungen, Knicke oder Risse. Teilweise fallen Fotos aus den Alben heraus und gehen für immer verloren. Mit digitalspezialist (www.digitalspezialist.shop) können ganze Fotoalben, Firmen- und Vereins-Chroniken digitalisiert, geteilt und vervielfältigen werden - ohne ein Foto oder Souvenir zu entnehmen.

Die einzigartigen Fotoalben bewahren

Es sind die Bilder, die uns bleiben. Erinnerungen, die in Schwarzweiß oder Farbe auf Papier belichtet und in liebevoll gestalteten Fotoalben mit kleinen Anmerkungen und Souvenirs arrangiert wurden. Jeder von uns hat irgendwo im Schrank ein oder zwei Familienalben. Gern rufen wir uns die Zeit an unsere eigene Kindheit in Erinnerung. Besonders die Fotoalben unserer Eltern, Groß- und Ur-Großeltern üben eine besondere Faszination aus. Die einzelnen Fotos sind auf Papier festgehaltene Momentaufnahmen, die ganze Geschichten erzählen. Zu gern würden wir die alten Familienalben unser Eigen nennen. Auch Firmen- und Vereins-Chroniken ziehen uns in ihren Bann.

Fotoalben altern – die Erinnerungen bleiben

Die wertvollen Alben liegen oftmals gut verwahrt in Schränken und schlummern vor sich hin. Leider können Fotoalben trotz sorgfältiger Lagerung altern. Im Laufe der Jahre verlieren die Fotos an Farbe und Brillanz bzw. werden farbstichig und unansehnlich. Darüber hinaus können die Bilder Knicke oder Risse bekommen. Im schlimmsten Fall gehen sie sogar verloren. Dias oder Negative, um neue Abzüge erstellen zu lassen, liegen oftmals nicht vor. Digitalisierung ist die Lösung für das Alterungsproblem. Und gleichzeitig ist auch die Frage geklärt, wer einmal das Original-Album bekommt.

Komplette Fotoalben ins digitale Zeitalter transferieren

Durch eine besondere Innovation bietet digitalspezialist (www.digitalspezialist.shop) den einzigartigen Service der Digitalisierung kompletter Fotoalben in allen Formaten bis DIN A3. Dabei werden alle Seiten einschließlich des Umschlags 1:1 schonend gescannt und digitalisiert, ohne dass auch nur ein Foto oder Souvenir entnommen wird. Während des Digitalisierungsprozesses wird eine mehrstufige Bildoptimierung durchgeführt, um mögliche Alterungsschäden der Unikate zu mindern und die Erinnerungen in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. „Bestmögliche Ergebnisse mit natürlichen Farben sind bei uns oberstes Gebot“, sagt Dr. Hans-H. Graen, Geschäftsführer der F&G Digitalspezialist GmbH aus Osnabrück.

Fotoalben in beliebiger Anzahl vervielfältigen

Familien, Vereine, Firmen, Archive und Museen können durch den einzigartigen Scan-Service der Osnabrücker Profis nicht nur ihre wertvollen Fotoalben in einer Auflösung von 300 ppi/dpi digitalisieren und sichern lassen, sondern auch in beliebiger Anzahl als hochwertiges Fotobuch auf echtem Fotopapier mit Layflat-Bindung vervielfältigen. Bei der Auswahl des Formates kann zwischen 20 x 20 cm, 30 x 30 cm sowie DIN A4 Hoch- und Querformat gewählt werden. „Zusammen mit dem uns anvertrautem Fotoalbum liefern wir die JPEG-Daten auf DVD sowie die gewünschte Anzahl an Hardcover-Fotobüchern aus. Wir versenden grundsätzlich per DHL-Paket mit Rückverfolgungsoption, um jederzeit die Rücksendung prüfen zu können“, betont Dr. Hans-H. Graen.

Fotoalbum als modernes eBook

Bücher auf mobilen Endgeräten lesen und durchblättern ist state-of-the-art. Wieso nicht auch die liebevoll gestalteten Fotoalben als eBook auf dem Smartphone, Tablet-PC oder eBook-Reader betrachten und mit Freunden teilen. digitalspezialist macht es möglich. Im ersten Prozessschritt werden der Umschlag und alle Inhaltsseiten mit einer Auflösung von 300 ppi/dpi gescannt. Nach einer mehrstufigen Bildoptimierung wird ein virtuelles Fotobuch erstellt und als eBook in den gängigen Formaten formatiert.

Damit das Fotoalbum auf unterschiedlichen Mobilgeräten betrachtet werden kann, bekommt der Kunde eine eMail mit individuellem Download-Link zu seinem digitalisierten Fotoalbum. Parallel erhält er das Fotoalbum mit einer DVD, auf der die Daten des virtuellen Fotoalbums gespeichert wird, zugeschickt, per DHL-Paket.

Einzelbilddateien aus alten Fotoalben

Wie der renommierte Fotograf Lewis W. Hine einmal sagte: „Wenn ich die Geschichte in Worten erzählen könnte, bräuchte ich keine Kamera herumschleppen.“ Familien- oder Vereinsalben sind wahre Fundgruben besonderer Momente. Oftmals möchte man daraus das eine oder andere Foto besitzen, um es neu in einem Fotobuch zu arrangieren bzw. gerahmt auf dem Sideboard in Szene zu setzen.

digitalspezialist bietet zusätzlich zu der Digitalisierung kompletter Fotoalben auch den Service Einzelbilder zu digitalisieren. Nachdem alle Seiten eines Fotoalbums gescannt sind, erfolgt die Einzelbildbearbeitung, bei der nach der Bildoptimierung auch ein Randbeschnitt vorgenommen wird, um eine hochwertige Vollbild-Datei zu liefern. Alle Fotos werden der Reihe nach, wie sie im Original-Album vorgegeben sind, als JPEG-Datei in einer Auflösung von 300 bzw. 600 ppi/dpi in Fotoqualität auf einer DVD, Festplatte oder USB-Stick aufgespielt und ausgeliefert. Auch ein Scan in Archivqualität ist möglich. Durch diesen Service können jederzeit Abzüge von einzelnen Fotos aus den wertvollen Alben angefertigt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.