Polyurethane entdecken - FSK-Workshop Polyurethane für Einsteiger bei ZELU CHEMIE in Murr

Einsteiger Workshop  Zelu (PresseBox) ( Stuttgart, )
Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) veranstaltet am 30. September 2020 gemeinsam mit seinem Verbandsmitglied den beliebten FSK-Workshop «Polyurethane für Einsteiger». Der Workshop bietet Studierenden, Produktdesignern, Entwicklern und allen Interessierten eine spannende Gelegenheit, sich mit dem vielseitigen Werkstoff Polyurethan zu beschäftigen.

Der eintägige Workshop «Polyurethane für Einsteiger» zielt darauf ab, dem Nachwuchs und Brancheninteressierten die Herstellung und Verarbeitungs- und Anwendungstechnologien von Polyurethan in Theorie und Praxis näherzubringen sowie für den multifunktionalen und extrem leistungsfähigen Werkstoff zu begeistern. In diesem Zug öffnet das FSK-Mitgliedsunternehmen ZELU CHEMIE GmbH in Murr für einen Tag Tor und Tür. Die Teilnehmer des Workshops haben bei einem Rundgang durch das Unternehmen die Möglichkeit, den Spezialisten für Polyurethan-Schaumsysteme und Klebstoffe mit mehr als 125 Jahren Erfahrung, näher kennenzulernen.

Zu Beginn des Tages stellt sich die ZELU CHEMIE GmbH vor. Ausgewählte Experten des Unternehmens geben den Teilnehmern im theoretischen Teil eine Einführung in die Welt und die Chemie der Polyurethane mit vielseitigen Anwendungsbeispielen und den verschiedenen Verarbeitungstechniken. Der anschließende geführte Rundgang durch das Unternehmen rundet das Vormittagsprogramm ab. Nach dem Mittagessen folgen die praktischen Vorführungen im Labor und Technikum des Unternehmens. Die Teilnehmer erleben live wie Polyurethan-Produkte entstehen. Direkt vor Ort können sie so die grundlegenden Werkstoffeigenschaften eigens kennenlernen und die variantenreiche Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen nachvollziehen. Abschließend haben die Teilnehmer Zeit für eine ausgiebige Fragerunde mit erfahrenen Experten. Das detaillierte Programm zum FSK-Workshop Polyurethane für Einsteiger finden Sie auf der Verbandswebsite.

Der Fachverband veranstaltet regelmäßig Einsteiger-Workshops in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedsunternehmen und schätzt diese Möglichkeit, den Werkstoff in seiner ganzen Bandbreite für Branchenneulinge und -fremde erlebbar zu machen. Für die Unternehmen bieten solche Veranstaltungen eine gute Chance, Nachwuchskräfte zu begeistern.

«Spätestens nach unserem Workshop sind die Teilnehmer vom multifunktionalen und extrem leistungsfähigen Werkstoff Polyurethan begeistert!», so der FSK-Geschäftsführer Klaus Junginger. «Den Werkstoff in seiner Vielfalt in einem tatsächlichen Labor oder Technikum eines Unternehmens greifbar zu erleben bietet natürlich eine besondere Chance und Einblicke. Wir freuen uns sehr, dass sich Experten in unserem Verband bereiterklären, einen ganzen Tag zur Verfügung zu stellen, um Interessierten Polyurethan näher zu bringen. Da blicken wir inzwischen auf eine langjährige Tradition zurück, in der schon zahlreiche namhafte Unternehmen den FSK-Workshop mit uns durchgeführt haben.»

Aufgrund der Corona-Krise kann ein Großteil der geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr nicht stattfinden und auch im Herbst 2020 ist eine gewisse Planungssicherheit noch nicht gegeben. Da der FSK-Workshop «Polyurethane für Einsteiger» keine Großveranstaltung ist, findet dieser nach jetzigem Stand am 30. September 2020 unter Berücksichtigung aller Hygienevorschriften, statt. Sollten sich diesbezüglich Änderungen ergeben, erhalten Sie umgehend Informationen vom Fachverband.

Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert, denn die Teilnehmerzahl für den Workshop ist begrenzt und die Veranstaltung ist erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Für Studierende, Hochschulangehörige und FSK-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei, doch auch interessierte Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen. Die Anmeldung ist online unter www.fsk-vsv.de möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.fsk-vsv.de oder unter der Telefonnummer 0711 993 7510.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.