PresseBox
Press release BoxID: 923333 (Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V.)
  • Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V.
  • Stammheimer Str. 35
  • 70435 Stuttgart
  • http://www.fsk-vsv.de
  • Contact person
  • Oliver Prearo
  • +34 (633) 07-94

LACKFA Isolierstoff GmbH & Co. KG ist neues FSK-Mitglied

Der Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) hat mit der LACKFA Isolierstoff GmbH & Co. KG ein neues Mitglied und heißt dieses im Fachverband willkommen

(PresseBox) (Stuttgart, ) Mit der unter dem Kurznamen „LACKFA“ bekannten LACKFA Isolierstoff GmbH & Co. KG gewinnt der
Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) einen PUR-Spezialisten als FSK-Mitglied
mehr.
Das 1945 in Rellingen bei Hamburg gegründete Unternehmen, das anfangs LACKe, FArben und
Abbeizmittel wie beispielsweise die weiße Dispersionsfarbe „ALSTERPRACHT“ herstellte, spezialisierte
sich bereits in den 1960ern auf die Polyurethan Chemie.
Zeitgleich konstruierte die LACKFA die erste Polyurethan – Verarbeitungsmaschine für den mobilen Einsatz.
Diese Maschine wurde stetig weiterentwickelt und wird heute in der 7. Generation gefertigt.
Durch die Entwicklung von fugenlosen Beschichtungsstoffen zur Körperschalldämpfung, Luftschallabsorption
und zur Regulierung von Kondensat an metallischen Untergründen wurde die LACKFA zunehmend zum
Spezialhersteller im Bereich der Entdröhnungsmittel.
Der FSK freut sich darüber, mit der LACKFA ein neues Mitglied zu begrüßen. Die LACKFA gehört als
Polyurethan Systemhaus zu den namhaften Herstellern im Bereich der Wärme-, Kälte- und
Schalldämmstoffe und verfügt über ein nahezu 60jähriges Know-how in der Formulierung von
PUR-Systemen.

Website Promotion

Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V.

Mit der unter dem Kurznamen "LACKFA" bekannten LACKFA Isolierstoff GmbH & Co. KG gewinnt der Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) einen PUR-Spezialisten als FSK-Mitglied mehr.

Das 1945 in Rellingen bei Hamburg gegründete Unternehmen, das anfangs LACKe, FArben und Abbeizmittel wie beispielsweise die weiße Dispersionsfarbe "ALSTERPRACHT" herstellte, spezialisierte sich bereits in den 1960ern auf die Polyurethan Chemie.

Zeitgleich konstruierte die LACKFA die erste Polyurethan - Verarbeitungsmaschine für den mobilen Einsatz.

Diese Maschine wurde stetig weiterentwickelt und wird heute in der 7. Generation gefertigt.

Durch die Entwicklung von fugenlosen Beschichtungsstoffen zur Körperschalldämpfung, Luftschallabsorption und zur Regulierung von Kondensat an metallischen Untergründen wurde die LACKFA zunehmend zum Spezialhersteller im Bereich der Entdröhnungsmittel.

Der FSK freut sich darüber, mit der LACKFA ein neues Mitglied zu begrüßen. Die LACKFA gehört als Polyurethan Systemhaus zu den namhaften Herstellern im Bereich der Wärme-, Kälte- und Schalldämmstoffe und verfügt über ein nahezu 60jähriges Know-how in der Formulierung von PUR-Systemen.