5. Fachtag Leichtigkeit PUR auf 2021 verschoben

Logo (PresseBox) ( Stuttgart, )
Aufgrund der aktuellen Situation verschiebt der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) seinen Fachtag Leichtigkeit PUR auf den 24.02.2021 und setzt die erfolgreiche Veranstaltungsreihe im kommenden Jahr fort. Gemeinsam mit seinem Mitglied Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT in Pfinztal veranstaltet der FSK das Branchentreffen.

Die Corona-Krise hat die Wirtschaft und Gesellschaft fest in der Hand. Dies beeinflusst natürlich auch Veranstaltungen wie den Fachtag Leichtigkeit PUR des Fachverbandes Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK), der eigentlich am 30.April 2020 stattfinden sollte. Um eine gewisse Planungssicherheit zu haben, wird die Veranstaltung nun auf das Jahr 2021 verlegt - Kooperationspartner, das Vortragsprogramm sowie der Austragungsort bleiben unverändert. Aufbauend auf die Erfolge der ersten vier Fachtage Leichtigkeit PUR veranstaltet der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) im Fraunhofer-ICT den bereits fünften Fachtag Leichtigkeit PUR. Die jüngste Fachgruppe des FSK sowie deren Veranstaltungen erfreuen sich großer Beliebtheit und haben enormen Zulauf.

So wie die Veranstaltungen des FSK sind auch weitere Branchen-Veranstaltungen betroffen. Daher dürfen wir Sie auf die Übersicht über Messen, Konferenzen und Kongresse der Branche und deren Verlegungen im KI-Veranstaltungskalender hinweisen: www.kiweb.de/corona-termine

Bereits der Austragungsort und die einmaligen Einblicke in die Arbeit des Fraunhofer-ICT sind die Teilnahme am Fachtag Leichtigkeit PUR des FSK wert. Die Vorstellung des ICT und die Besichtigung seiner Labore bilden das interessante Rahmenprogramm für die Fachvorträge aus der Leichtbau-Branche. Der Fachtag lädt zu ausgewählten Expertenvorträgen, Diskussion und Networking ein. Den ersten Fachvortrag „Leichtbau für die Nutzfahrzeugkabinen: Das BWMI-Projekt HylightCab“, präsentieren Florian Wafzig, Fraunhofer ICT und Oleg Saburow, KIT. Das Thema „Hot, hotter, Elastocoat® C for pultrusion“, stellen Dr. Julia Liese und Bert Neuhaus von der BASF Polyurethanes GmbH vor. Darauf folgen zwei weitere Fachvorträge zum Thema Leichtbau mit Polyurethan. Zum Abschluss des Vortragsblocks präsentieren die aktiven Mitgliedsunternehmen der Fachgruppe Leichtigkeit PUR einen Kooperationsvortrag mit dem Titel: „PURSysteme für den Leichtbau – ein Werkstoffüberblick“. Anschließend stellt der FSK seine Aktivitäten vor und räumt Zeit für Fragen, Diskussion und ein Feedback ein.

Anmeldungen sind ab sofort und ausschließlich online über die Verbandswebsite des FSK möglich: www.fsk-vsv.de. Auf der Internetseite des FSK finden Sie ebenso das detaillierte Veranstaltungsprogramm sowie Hotelempfehlungen zur Übernachtung. FSK-Mitglieder bezahlen pro Person 175,00 EUR, Nicht-Mitglieder 250,00 EUR. In den Kosten enthalten sind die Teilnahme am vorabendlichen Get Together und dem Fachtag selbst am 24. Februar 2021, die Tagungsdokumentation sowie Verpflegung während der Veranstaltung.

Weitere Informationen zum Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) und dessen Veranstaltungen sowie zur Arbeit der Fachgremien sind online erhältlich unter: www.fsk-vsv.de oder telefonisch: 0711 993 751- 0.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.