Thomas Bürkle in seinen Ämtern bestätigt

Der Fachpräsident des baden-württembergischen Elektrohandwerks wurde zum Vizepräsidenten des BWHT und zum Vorsitzenden des UVH wiedergewählt

Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold überreicht Thomas Bürkle (l.) die Silberne Ehrennadel des baden-württembergischen Handwerks.  (c) Fachverband Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg (PresseBox) ( Stuttgart, )
Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hat Thomas Bürkle, Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg, am 9. Juli zum Vizepräsidenten wiedergewählt. Eine Woche davor wurde er zudem von der Mitgliederversammlung des Unternehmerverbands Handwerk Baden-Württemberg (UVH) zum Vorsitzenden einstimmig ernannt. Für sein langjähriges Engagement im Handwerk überreichte ihm Landeshandwerks­präsident Rainer Reichhold, der ebenfalls für die kommenden fünf Jahre in seinem Amt bestätigt wurde, im Rahmen der Mitgliederversammlung die Silberne Ehrennadel des baden-württembergischen Handwerks.

Engere Zusammenarbeit der Gewerke in der Energiepolitik

In seinem Statement vor der Wahl im BWHT betonte Thomas Bürkle unter anderem die Notwendigkeit der engen Zusammenarbeit der Gewerke: „Besonders in der Energiepolitik können wir mehr zusammen erreichen. Hier wäre es schön, wenn wir – als Verbände und Handwerkskammern – als Einheit eine technologieoffene Energieversorgung gegenüber der Politik fordern. Gewerkeübergreifende Lösungen sind hierfür unabdingbar, um der Landespolitik gegenüber – und auch auf Bundesebene ausstrahlend – konstruktive Wege aufzuzeigen.“

Mit Silberner Ehrennadel des Handwerks ausgezeichnet

Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold überreichte Thomas Bürkle nach der Wahl zum Vizepräsidenten des BWHT die Silberne Ehrennadel des baden-württembergischen Handwerks. Die Auszeichnung bekam er als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für sein langjähriges und breitgefächertes Engagement für das baden-württembergische Handwerk und den Mittelstand.  

Thomas Bürkle - Vorsitzender des UVH und Vizepräsident des BWHT

Thomas Bürkle ist als gelernter Elektromaschinenbauer gemeinsam mit seinem Bruder Geschäftsführer der Bürkle & Schöck Gruppe. Dazu gehört der Bereich Elektromaschinenbau mit rund 60 Mitarbeitern und der Bereich der Elektroinstallation mit rund 70 Beschäftigten. Thomas Bürkle übt zahlreiche ehrenamtliche Ämter im Handwerk aus – so unter anderem als Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg. Hier gibt es die ausführliche Vita von Thomas Bürkle mit weiteren Informationen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.