FH Flensburg auf großer Bühne in Chicago

FH Flensburg auf großer Bühne in Chicago
(PresseBox) ( Flensburg, )
Auf Einladung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung nimmt Prof. Dr. Michael Teistler als einziger Vertreter einer schleswig-holsteinischen Hochschule in Chicago am internationalen Radiologenkongress "RSNA", der weltweit bedeutendsten Fachmesse in der Medizintechnik, teil.

Die FH Flensburg ist seit gestern (Sonntag) erstmalig im sogenannten "German Pavilion" in der Industrieausstellung des Kongresses vertreten. Dort und zusätzlich in der wissenschaftlichen Ausstellung präsentiert Prof. Teistler zusammen mit Oliver Preikszas die neuesten Ergebnisse seiner Forschung im Bereich "Human Computer Interaction in Medical Imaging". Prof. Dr. Teistler hat eine Software weiterentwickelt, die die Visualisierung menschlicher Organe erleichtert. Eine erste Softwareversion konnte er bereits im vergangenen Jahr auf dem Kongress präsentieren. Dafür erhielt er in Chicago die höchste Auszeichnung, den "Magna cum Laude Award".

Unterstützt werden die Präsentationen durch multimediales Informationsmaterial, das von Studierenden der Medieninformatik der Fachhochschule Flensburg gestaltet worden ist. Ein Highlight auf dem FH-Stand im German Pavilion wird ein Film sein, der unter der Regie von FH- Dozent Jim Lacy entstanden ist.

Weitere Infos:

Kongress: http://rsna2013.rsna.org
German Pavilion: http://www.rsna.german-pavilion.com/...
Der FH-Werbefilm zum Kongress: http://www.mmed.info
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.