F5 stellt neues Programm für effektivere Website- Sicherheit und Management vor

F5 Networks stellt ein neues Programm zur Schwachstellenanalyse zur Verfügung, durch das Unternehmen Sicherheitslücken finden und beheben können

(PresseBox) ( München, )
F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), kündigt heute ein neues Programm zur kostenlosen Schwachstellenanalyse für Unternehmen an. Das in Zusammenarbeit mit zwei führenden Dynamic-Application-Security-Test-Partnern (DAST), Cenzic und WhiteHat Security, entwickelte Programm ermöglicht es Kunden, einfach und unverbindlich eine Schwachstellenanalyse durchzuführen. Das Programm soll Unternehmen, die Web-Applikationen nutzen, eine präzise und dennoch einfache Lösung bereitstellen, um Unternehmensressourcen zu schützen. F5 Professional Services führt die BIG-IP ASM Vulnerability Mitigation Assesement Services ein, um Kunden bei der Analyse des Sicherheitsstatus ihrer Internetanwendungen und der Verringerung der Schwachstellen zu unterstützen.

Automatisierung vereinfacht und stärkt die Sicherheit

Durch Testen und schnelles Beheben von Schwachstellen können Unternehmen den Zeitraum von Sicherheitsverletzungen drastisch mit umfassenden Prüfungen, festen Web Application Firewall Richtlinien und automatisiertem virtuellen Patching reduzieren. Eine nahtlose Integration zwischen dem XML-API des DAST-Anbieters und F5's BIG-IP Application Security Manager(TM) (ASM) v11.2 macht folgende Schritte für IT-Mitarbeiter einfacher: (1) das wiederholende Testen und Überprüfen von Schwachstellen in Applikationen, (2) das automatische Beheben von Schwachstellen mit einem einzigen Klick und (3) die Bestätigung des Erfolgs durch die Unterstützung der Produkt-Test-Infrastruktur des DAST-Anbieters. Dies alles wird innerhalb der F5 ASM-Schnittstelle durchgeführt.

"Die CIOs und CISOs, die ich treffe, möchten immer mehr Services online zur Verfügung stellen. Sie sind aber auch äußerst besorgt, wenn es um die Sicherheitsrisiken und Bedrohungen innerhalb der IT-Umwelt geht", so Stefan Maierhofer, Senior Regional Director CEE bei F5 Networks. "Doch in vielen Fällen haben Unternehmen keine ausführlichen Sicherheitsstrategien und keinen Nachweis dafür, ob Anwendungen sicher sind. Mit dem Angebot kostenfreier Schwachstellen-Scans macht es F5 einfacher, einen Web Application Sicherheits-Plan einzusetzen, um die Anwendungen des Unternehmens zu schützen und damit auch das Image des Unternehmens zu wahren"

Verfügbarkeit

F5's "Free-Scan"-Angebot wird mit der BIG-IP ASM Version 11.2 bereitgestellt, die ab Juli 2012 verfügbar ist. Den Kunden steht die Schwachstellenanalyse 30-90 Tage kostenlos von Cenzic und Whitehat zur Verfügung. Organisationen, die nicht über BIG-IP ASM v11.2 verfügen, können eine kostenlose Testlizenz von einem F5-Betreuer oder Vertriebs-Partner erhalten. Die BIG-IP Schwachstellenanalyse von F5 Professional Services ist ab August 2012 erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.