Neues A.TV-Studio mit eyevis-Displays

Studio-1.JPG (PresseBox) ( Reutlingen, )
Seit 1994 berichtet der Regionalsender A.TV über lokale und regionale News aus Augsburg und Umgebung. Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum des Senders wurde nun das neue Studio eingeweiht, in dem auch mehrere eyevis-Displays vom Typ EYE-LCD-4600-M-USN-LD-BC verbaut sind.

Das neue multifunktionale Studio, in dem auch die Sendung TV Bayern Live produziert wird, ist seit Mitte November im Betrieb. Es ist groß genug, um verschiedenen Sets Platz zu bieten. In zwei der Sets sind jeweils zwei eyevis-LCDs in einem 1x2-Aufbau integriert. Darauf werden Grafiken, Standbilder, aber auch Live-Schaltungen und Einspielungen zu den jeweils produzierten Sendungen dargestellt. „Die Displays ermöglichen dabei eine leichtere Anpassung des Setdesigns an die unterschiedlichen Sendungen, die im Studio produziert werden“; erläutert Caspar Armster, Setdesigner bei Mediadesign Armster aus Hennef, die das Studiodesign entworfen hatten. Installiert wurde es von dem Hürther Dekorationsbauer Schiffer und Farber unter der Leitung der Produktionsfirma RT1.tv.

Die eyevis-Displays überzeugen vor allem durch die brillante Farbdarstellung. Dank der Anpassung der Farbtemperatur über eine spezielle Folie, die zwischen der LED-Beleuchtung und der Flüssigkristallschicht des LCDs angebracht wird, werden die benötigten 3200 Kelvin, ohne Einbußen bei der Farbqualität erreicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.