Exolon Group: Aus Bayblend® wird Exoblend®

Ein Jahr nach Gründung - Exolon Group startet umfassenden Brand Change / Neuer Markenname für Bayblend®

Exolon Group: Aus Bayblend® wird Exoblend®
(PresseBox) ( Pulheim, )
Ein Jahr nach ihrer Gründung startet die Exolon Group einen umfassenden Brand Change. So ändert das Unternehmen zum 1. Januar 2021 die Markennamen für seine opaken Plattenmaterialien auf Basis von Polycarbonat/Polyester- bzw. Polycarbonat-Blends.

Als erste Marke wird Bayblend® unter dem Namen Exoblend® geführt.

Bewährte Qualität unter neuem Namen

Für die Kunden ändert sich außer dem Markennamen zunächst einmal nichts. „Bei der Herstellung gehen wir keine Kompromisse ein und garantieren die gleiche hohe Qualität, die Verarbeitung der gleichen hochqualitativen Rohstoffe, der Spezifikationen sowie der gewünschten Eigenschaften“, versichert Jens Becker, Geschäftsführer der Exolon Group.

Bei den Produktkategorien der Exoblend®-Platten sind die jeweiligen Haupteigenschaften maßgeblich. So wird aus Bayblend® T65 Exoblend TF (Thermoformable), aus Bayblend® FR3030 Exoblend® FR (Flame Retardant) und aus Bayblend® MTX wird Exoblend® MTX (Mass Transportation Excellence).

Exoblend – vielseitige Einsatzmöglichkeiten für höchste Ansprüche

Bei Exoblend handelt es sich um opak eingefärbtes Plattenmaterial auf Basis von PC-/ABS-Blends. Die Produktpalette wurde speziell für die thermische Umformung entwickelt, die höchsten Anforderungen entsprechen muss: Schlagzähigkeit, hohe Wärmebeständigkeit sowie halogenfreies

Brandverhalten. Aus den Massivplatten werden meist mittlere bis großflächige Teile wie Abdeckungen und Gehäuse hergestellt. Die Platten können mit gängigen Standardverfahren lackiert oder bedruckt sowie mit anderen Materialien mechanisch oder durch Verkleben verbunden werden. Exoblend ist je nach Kundenanforderung in sämtlichen RAL-Farben verfügbar und ist zu 100 % recyclingfähig.

Umfassender Markenwechsel

Exoblend® ist das erste Produkt aus dem Portfolio der Exolon Group, das ab sofort unter neuem Markennamen vertrieben wird. Bis Mitte 2021 wird das Unternehmen die Markennamen sämtlicher Produktserien anpassen. Darüber hinaus werden auch die bereits existierenden eigenen Marken überarbeitet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.