Fass dich nicht an!

Hände weg vom Gesicht! Durch unser automatisiertes Verhalten, welches unbewusst gesteuert wird, fassen wir uns unzählige Male pro Stunde ins Gesicht

eventum celsus GmbH
(PresseBox) ( Eugendorf, )
Trotz Impfungen gegen Corona steigen die Zahlen der Erkrankungen wieder weiter nach oben. Die Intensivstationen sind ausgelastet und das Krankenhauspersonal ist am Limit. Sind die Masken schuld? Wir klären auf!

Es ist jetzt schon über 1 Jahr her, dass Corona unser aller Leben bestimmt. Viele Menschen leben in täglicher Angst und Unsicherheit. Die Regierung hat strenge Maßnahmen gesetzt um der Pandemie Herr zu werden. Trotz aller Bemühungen kämpfen wir wie Don Quijote gegen Windmühlen. Infektionszahlen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle lassen sich nicht dauerhaft senken.

Nächster Lockdown kann durch die richtige Anwendung der FFP2 Masken vermieden werden.

Na wer kennt´s nicht? Maske aufsetzen, rein in den Supermarkt. Hin zur Obst -und Gemüseabteilung – haptische Überprüfung der Lebensmittel. Die Tomaten sind zu grün, die Gurken sind zu weich und die Orangen zeigen beginnenden Schimmelbefall. Hoppla, die Brille beschlägt und die Maske verrutscht. Nun erfolgt der obligate Griff ins Gesicht beziehungsweise zum Gesichtsschutz. Und schon ist es passiert. Der Virus bekommt die Chance sich auf der Maske festzusetzen.

Schließlich raus aus dem Geschäft, rein in das Auto und die Maske an den Rückspiegel gehängt. Nun hat die Sonne die Möglichkeit diesen Virenteppich zu bebrüten und schafft damit optimale Voraussetzungen für eine Vermehrung des Erregers. Beim nächsten Gebrauch nimmt das Verhängnis seinen Verlauf. Das ist der Grund warum das Contact Tracing an seine Grenzen stößt.

Wir bieten Aufklärung in einem kostenlosen Webinar. Unser Fachmann steht Rede & Antwort zu diversen medizinischen Fragen.

https://www.pressebox.de/...

 
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.