Eutelsat startet Projekt zur Breitbandversorgung via Satellit für Haushalte in Mecklenburg-Vorpommern

Vollwertiger Zugang mit bis zu 3,6 Mbit/s für 39,90 € im Monat - Hardware inklusive

(PresseBox) ( Schwerin, )
In Mecklenburg-Vorpommern steht ab sofort zur Versorgung von Haushalten und kleinen Unternehmen im ländlichen Raum mit Breitband die leistungsfähige Zugangstechnologie Internet via Satellit zu besonderen Konditionen bereit. Im Rahmen eines richtungsweisenden Projekts will der führende europäische Satellitenbetreiber Eutelsat in Kooperation mit der dortigen Landesregierung einen wertvollen Beitrag zur raschen Lösung der Versorgungsprobleme über eine leistungsstarke satellitengestützte Anbindung in den Bedarfsregionen leisten. Eutelsat stellt hierzu mit Vertriebspartnern allen interessierten Haushalten in Mecklenburg-Vorpommern einen vollwertigen Zwei-Wege-Breitbanddienst bereit. Dieser leicht zu installierende Dienst ermöglicht sofort schnelle Internetzugänge mit bis zu 3,6 Mbit/s. Die monatlichen Kosten betragen bei 24-monatiger Vertragslaufzeit 39,90 €. Die benötigte Hardware ist darin bereits kostenlos enthalten.

Bei dem Projekt wird von Eutelsat mit dem innovativen Tooway(TM) System modernste Satellitentechnik eingesetzt, die sich bereits in über 400.000 Haushalten in Nordamerika erfolgreich bewährt hat. Dieses System besteht aus einer kleinen Satellitenantenne und einem Modem für den Anschluss an den Rechner. Es lässt sich überall schnell installieren und sofort in den Betrieb nehmen. Der DSL-ähnliche breitbandige Zugang bietet Nutzern Geschwindigkeiten bis zu 3,6 Mbit/s im Downlink und bis zu 384 kbit/s im Uplink. Die angeschlossenen Haushalte benötigen darüber hinaus keinerlei terrestrische Leitungen oder Kabel. Interessierte Haushalte in Mecklenburg-Vorpommern erhalten Tooway(TM) über die Eutelsat-Vertriebspartner skyDSL Technologies GmbH und dsl2u. skyDSL Technologies GmbH konzentriert sich auf Breitbandzugangs-Lösungen via Satellit für den Massenmarkt. dsl2u bietet neben dem schnellen Breitbandzugang eine echte Triple Play Lösung mit Zusatzdiensten wie Telefonie (VoiP) und TV-Empfang über nur eine Satellitenantenne an.

"Wir wollen in Mecklenburg-Vorpommern mit unserer sofort einsetzbaren Lösung einen wichtigen Beitrag zum raschen Schließen der vorhandenen großen Breitbandversorgungslücke in den Bedarfsgebieten leisten. Tooway(TM) macht Internet via Satellit zur aktuell definitiv kostengünstigsten Breitbandzugangslösung für alle schwer zugänglichen geografischen Regionen. Dies wollen wir in Mecklenburg-Vorpommern großflächig unter Beweis stellen," betonte Volker Steiner, Managing Director Eutelsat Deutschland.

Tooway(TM) ist der erste satellitengestützte Zwei-Wege Breitbanddienst überhaupt, der mit DSL vergleichbare Geschwindigkeiten und Preise bietet. Der Dienst stützt sich auf die Satellitenabdeckung von Eutelsat, die wirtschaftlichen Erfahrung und den Betrieb der Infrastruktur durch die Eutelsat-Tochter Skylogic sowie die SurfBeam Technologie von ViaSat. Aktuell nutzen bereits Kunden in 22 europäischen Ländern Tooway(TM) , darunter in Deutschland, in der Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien.

Skylogic

Skylogic stellt satellitengestützte Breitbandkommunikationsdienste für Internetzugänge (via IP Protocol) und für TV-Übertragungen an Unternehmen und öffentliche Institutionen bereit. Das in Turin ansässige Unternehmen ist eine Tochter von Eutelsat. Der SkyPark Teleport von Skylogic beherbergt eine der weltweit größten Plattformen für Zwei-Wege Breitband-IP Übertragungen. Das Satellitennetz von Skylogic ist über Glasfaser an die größten Betreiber in diesem Sektor angebunden und garantiert Verbindungen in ganz Europa, dem Mittelmeerraum, dem Mittleren Osten, Nordafrika bis hin nach Nord- und Südamerika. Weitere Informationen: www.skylogic.com und www.tooway.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.