Neuer Vorstand beim Europäischen Six Sigma Club

(PresseBox) ( Bad Berka, )
Die jährliche Mitgliederversammlung des Europäischen Six Sigma Clubs (ESSC-D) fand in diesem Jahr zum ersten Mal als Online-Veranstaltung statt. Dabei wurde Anfang Juli mit Björn Noreik (BNB-Qualitätsstatistik und Training) ein neues Mitglied in den Vorstand gewählt. Der langjährige Vorstandsvorsitzende Dieter Szemkus, der dieses Amt seit der Gründung des Vereins im Jahr 2007 innehatte, trat altersbedingt nicht mehr zur Wahl an. Die Aufgabe des Vorsitzenden übernimmt ab sofort Michael Kierdorf (KVP.expert). Er gehört seit 2008 dem Vorstand an. Die drei weiteren Vorstandsmitglieder Dr. Michael Ohler, Prof. Dr. Bert Leyendecker sowie Stefan Berg wurden in ihrem Amt bestätigt.

Die ursprünglich für März geplante Mitgliederversammlung sowie Six Sigma Fachkonferenz in Berlin ist angesichts der Corona-Krise ausgefallen. Da die Kontaktbeschränken verlängert wurden, entschied sich der Vorstand zeitgemäß für eine auf digitalem Weg durchgeführte Versammlung. „Die digitale Variante der Mitgliederversammlung war erfolgreich, wir wollen ab Herbst nun mit digitalen Informationsveranstaltungen und Projektpräsentationen den Kontakt zu Mitgliedern sowie weiteren interessierten Kreisen aufrechterhalten und vertiefen“, sagte Michael Kierdorf am Ende der Mitgliederversammlung. Die Fachkonferenz als Präsensveranstaltung ist auf den 18.-19. März 2021 verschoben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.