SMS: Wichtige Alternative zum Push-Mail-Dienst für mittelständische Unternehmen

Aktuelle BITKOM Studie bestätigt Mobility-Produktstrategie von Unified Communications-Softwarehersteller ESTOS

(PresseBox) ( Starnberg, )
Nach einer aktuellen Studie des Branchenverbands BITKOM hat die SMS zum vierten Mal in Folge ein Rekordniveau erreicht. Die Studie hebt die Relevanz von Kurznachrichten - als kostengünstige Alternative zum Push-Mail-Verfahren hervor - besonders für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Ergebnisse bestätigen die Mobility-Produktstrategie des unabhängigen Softwareherstellers ESTOS mit seiner Unified Communications-Lösung ProCall 4.0 Enterprise, die als einen wichtige Funktion den Versand von SMS in seinem Leistungsumfang hat.

Laut einer soeben erschienen BITKOM Studie wurden im Jahr 2010 41,3 Milliarden SMS verschickt - für das Jahr 2011 wird nach Aussage des Branchenverbands ein Aufkommen von 46 Milliarden geschätzt (Quelle: Bundesnetzagentur und Presseinformation BITKOM: SMS beliebt wie nie zuvor). Die Wichtigkeit von SMS insbesondere im Business-Umfeld kann auch der Starnberger Softwarehersteller ESTOS unterstreichen: "Unsere Kunden entstammen zumeist dem Segment der kleinen und mittelständischen Unternehmen. Häufig können und wollen diese schon allein aus Kostengründen nicht allen Mitarbeitern ein Smartphone mit Push-Mail-Dienst bereitstellen und es rangiert daher das klassische Handy an erster Stelle", erklärt Florian Bock, Geschäftsführer bei ESTOS. "Insbesondere wenn es darum geht, Kollegen im Außendienst oder in Serviceabteilungen schnell und präzise Informationen zukommen zu lassen - beispielsweise zum Routenverlauf, Routenänderungen oder anderen wichtigen Details - ist die SMS ein optimales Medium und darf auf gar keinen Fall unterschätzt werden. Echte Vorteile bringt die SMS-Nutzung insbesondere auch bei Auslandsaufenthalten: Denn im Vergleich zur Push-Mail ist für SMS-Nachrichten kein kostenintensiver Daten-Roaming-Tarif notwendig!"

ProCall 4.0 Enterprise ist die aktuelle Unified Communications-Plattform des Softwareherstellers und beinhaltet neben klassischer CTI, Präsenz-Management, Instant Messaging und Federation auch Funktionen zum Versand von SMS-Nachrichten. Diese können entweder über ein eigenes, im Unternehmen betriebenes kompatibles SMS-Gateway, z.B. von QuesCom oder über einen frei konfigurierbaren Internet-basierten SMS-Providerdienst erfolgen: In Deutschland kooperiert ESTOS beispielsweise mit den SMS- Providern message people und whatever mobile.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.