esatus AG stattet Mitarbeiter mit Self-Sovereign Identity (SSI) aus: Login ohne Passwort

esatus AG stattet Mitarbeiter mit Self-Sovereign Identity (SSI) aus: Login ohne Passwort (PresseBox) ( Langen, )
Die esatus AG arbeitet kontinuierlich an SSI-Technologien. Erstes Produkt ist SeLF, womit zukunftsweisende SSI-Funktionalität in vorhandene Systeme im Unternehmenskontext gebracht werden kann: SeLF ermöglicht komfortablen, schnellen und sicheren Login – ohne Benutzernamen und Passwort. Als zugrundeliegende Technologie und notwendiges Blockchain-basiertes Vertrauensnetzwerk wird das Sovrin Netzwerk genutzt, welches weltweite Verteilung (über 70 Stewards weltweit) und völlig transparente Governance vereint und damit eine Ausnahmestellung hat. Die esatus AG hat nun als nächsten logischen Schritt auch das eigene Produkt erstmalig unter Realbedingungen eingesetzt  – zunächst für alle eigenen Mitarbeiter mit einem ausgewählten IT-System.

Das Potenzial selbstsouveräner, digitaler Identitäten haben schon viele erkannt, doch produktive Anwendungsfälle sind noch sehr selten. Daher ist es eine Besonderheit, dass nun, vielleicht sogar erstmalig in Europa, ein Unternehmen Anwendungsberechtigungen mit dezentralen und vom Benutzer verwalteten Identitätsdaten steuern kann.

Neben dem Vertrauensnetzwerk und der Technologie SeLF ist auch eine Smartphone App, die digitale Brieftasche des Benutzers, eine notwendige Komponente für den Rollout. Die aus dem Gemeinschaftsprojekt Lissi – unter Leitung des Main Incubator wirkten neben esatus auch die folgenden Partner mit: Commerzbank, comdirect, Commerz Real, Authada, Bundesdruckerei, Creditreform, Boniversum, Deutsche Bahn, Hasso-Plattner-Institut und ING – entstandene App wurde für die Bedürfnisse von SeLF weiter entwickelt. Die auf das Berechtigungsmanagement und häufige Interaktion ausgelegte App wird als esatus Wallet in den nächsten Tagen in den App Stores von Apple und Google kostenlos verfügbar sein.

Der Rollout war ein voller Erfolg. Einblicke dazu erlaubt ein kurzes Video zum Rollout.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.