„Secure Platform“ – Digitale Souveränität als Motivation für ein sicheres IT-Ökosystem in Deutschland und Europa

(PresseBox) ( Langen, )
Mit diesem Positionspapier des TeleTrusT-Arbeitskreises „Secure Platform“, die von unserem CIO, Dr. André Kudra, geleitet wird, werden Handlungsempfehlungen zur Zurückgewinnung der Digitalen Souveränität formuliert. Ein konkreter Wunsch ist, die Technologieproduktion und Lieferketten wieder zu europäisieren.

Dr. André Kudra zum Hintergrund: „Digitale Souveränität ist in der IT heute weitgehend nicht mehr gegeben. Lieferketten werden durch Fernost und die USA dominiert. Außerdem sind aktuelle IT-Systeme vielschichtige, schwer durchdringbare Gebilde. Schwachstellen und ‚Back Doors‘ können auf jeder Ebene bestehen, sie stellen ein signifikantes Risiko dar. Die Schutzziele Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit können oft nicht zuverlässig und nachhaltig erfüllt werden.“

Die Handlungsempfehlungen dieses ersten Papiers richten sich an die maßgeblichen Akteure aus Politik und Wirtschaft sowie Hersteller von IT und IT-Sicherheitsprodukten. In der nächsten Arbeitsphase des TeleTrusT-Arbeitskreises werden architekturelle Empfehlungen für eine „Secure Platform“ entwickelt. Perspektivisches Ziel ist die konzeptionelle und prototypische Implementierung einer offenen und sicheren IT-Plattform-Alternative in Deutschland bzw. Europa. Diese Initiative ist der Startpunkt für ein Gegengewicht zu marktdominierenden internationalen Hard- und Softwareherstellern.

Zum Positionspapier: https://www.teletrust.de/publikationen/broschueren/secure-platform

Auch als Audiobook verfügbar: https://esatus.podbean.com/e/teletrust_positionspapier_secure_platform_digitale_souveraenitaet
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.