Russische Ehrenprofessur für münsterschen Wissenschaftler

Der Wirtschaftsinformatiker Prof. Dr. Jörg Becker wird in Moskau von der National Research University geehrt

Vadim Radaev, Prorektor der HSE, Prof. Dr. Jörg Becker und Svetlana Maltseva, Dekanin der Fakultät für Wirtschaftsinformatik bei der Überreichung der Ehrenurkunde (PresseBox) ( Münster, )
In einer feierlichen Zeremonie wurde Prof. Dr. Jörg Becker, Prorektor für Strategische Planung der WWU Münster, am Freitag, den 1. Juli, in Moskau zum Ehrenprofessor der National Research University Higher School of Economics (NRU-HSE) ernannt. Der Wirtschaftsinformatiker erhält die Ehrung für seine herausragende Forschung auf dem Gebiet des Prozessmanagements, für seine langjährige Kooperation mit der russischen Universität sowie für seine Unterstützung beim Aufbau der Wirtschaftsinformatik an der Higher School of Economics.
Die Verleihung fand im Rahmen des „European Innovations Forum for Information Systems“ statt, das von der HSE und der SAP University Alliances sowie dem Forschungsnetzwerk European Research Center for Information Systems (ERCIS) organisiert wurde. Bei der Veranstaltung, an der auch Vertreter der deutschen Botschaft in Moskau teilnahmen, standen aktuelle Themen der IT-Forschung wie die Entwicklung von modernen Methoden und Werkzeugen zur Organisationsgestaltung und Einsatzmöglichkeiten von mobilen Technologien im Vordergrund. Der Prorektor der HSE, Vadim Radaev, überreichte Becker die Ehrenurkunde. „Die Higher School of Economics ist seit vielen Jahren ein wichtiger Partner – sei es bei der Zusammenarbeit in Forschungsprojekten oder beim Austausch von Wissenschaftlern und Studierenden. Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung.“, so Becker.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.