BlackBerry Sicherheit in eigener Hand – auch auf Reisen

Komfortable Oberfläche zur Verwaltung einzelner Mobilgeräte mit Anzeige des Gerätestatus (PresseBox) ( Darmstadt, )
Die neue Version von eperi Mobile PKI (BlackBerry) stellt sicher, dass auch auf internationalen Reisen kein Unberechtigter Zugriff auf Ihre Daten erhält. Die gesamte mobile Datenkommunikation mit dem Blackberry wird über eigene PKI-Verfahren abgesichert.

Ein beherrschendes Thema der letzten Monate war das Bestreben einiger Länder, Zugriff auf die Kommunikation der BlackBerry-Geräte zu erhalten. eperi Mobile PKI ermöglicht Unternehmen und Organisationen, die Sicherheit Ihrer BlackBerry-Geräte in eigene Hände zu nehmen. Die komplette Datenkommunikation zwischen mobilem Endgerät und Unternehmen wird über PKI-Methoden (Public Key Infrastructure) verschlüsselt. Reisen Sie mit Ihrem BlackBerry in alle Länder und vertrauen Sie auf die Sicherheit Ihrer eigenen PKI.

eperi Mobile PKI erlaubt den sicheren und effizienten Einsatz mobiler Geräte in Unternehmen. Für BlackBerry-Geräte ermöglicht die Lösung eine sichere Kommunikation, auch über Knoten im Ausland, ohne dass die bekannte Benutzerfreundlichkeit und einfache Verwaltung beeinträchtigt wird.

Aktuell fordern wieder mehrere Regierungen von RiM Zugriff auf die mobilen BlackBerry Kommunikationswege. Die öffentliche Diskussion darüber verdeutlicht die Notwendigkeit der eigenen Absicherung noch mehr. Machen Sie sich und Ihr Unternehmen unabhängig von diesem Risiko, indem Sie Ihre Datenkommunikation zusätzlich absichern – schnell und unkompliziert.

Mobile PKI BlackBerry etabliert eine hybride Verschlüsselung (RSA1024, AES256) des gesamten Datenverkehrs, die vollständig in Unternehmenshand bleibt. eperi nutzt die Standard-Schnittstellen des Betriebssystems, um diese Sicherheitsfunktionalität zu implementieren. Die sichere Kommunikation von sensitiven Nachrichten, Kalendereinträgen und Adressen wird dadurch auch im mobilen Betrieb gewährleistet.

Den Roll-Out von Software und Zertifikaten ermöglicht eperi over-the-air (OTA) und automatisch. Vom Administrator freigeschaltet, werden Software und private Schlüssel automatisch und sicher übertragen. Dabei kann eine vorhandene PKI (Private Key Infrastructure) integriert und weiter genutzt werden. Auf dem mobilen Gerät verwaltet Mobile PKI die Zertifikate und privaten Schlüssel in einem eigenen, sicheren Schlüsselspeicher. Damit kann der unberechtigte Zugriff während der gesamten Datenübertragung zuverlässig verhindert werden. Betrieb und Wartung erfolgen dabei ganz ohne die Notwendigkeit einer Benutzerinteraktion – eben so wie es sein soll.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.