Emerson hilft Neste, die Produktion von Biokraftstoffen zu forcieren

Weltweit führender Hersteller von erneuerbaren Kraftstoffen implementiert moderne Technologien, um die digitale Transformation zu beschleunigen und die globale Nachfrage zu decken

Das DeltaV Automatisierungssystem von Emerson unterstützt Unternehmen bei schneller Markteinführung und effizienter Produktion durch Vereinfachung komplexer Betriebsabläufe und Minimierung von Projektrisiken
(PresseBox) ( AUSTIN, Texas, )
Emerson (NYSE: EMR), ein globales Technologie-, Software- und Engineering-Unternehmen, wurde von Neste mit der Unterstützung der digitalen Transformation seiner erweiterten Raffinerie in Tuas, Singapur, beauftragt. Die Automatisierungssysteme und Software von Emerson werden Neste bei der Umsetzung leistungsfähiger, effizienter Betriebsabläufe unterstützen, um die Pläne des Unternehmens hinsichtlich einer Produktionssteigerung um jährlich bis zu 1,3 Mio. Tonnen bis zum Jahr 2023 zu realisieren.

Neste ist der weltgrößte Hersteller von erneuerbaren Dieselkraftstoffen und nachhaltigem Flugzeugtreibstoff aus verwertbaren Abfällen und Reststoffen. Ende des Jahres 2018 traf Neste die strategische Entscheidung, seine Produktionsanlage in Singapur im Rahmen des Singapore Expansion Project zu erweitern. Neben der bestehenden jährlichen Produktionskapazität von 1,3 Mio. Tonnen erneuerbaren Dieselkraftstoffs wird die erweiterte Raffinerie eine zusätzliche Kapazität zur Produktion von bis zu 1 Mio. Tonnen nachhaltigen Flugzeugtreibstoffs sowie wiederverwertbarer Rohstoffe für Polymere und Chemikalien bereitstellen. Diese Kapazitätssteigerung unterstützt das Unternehmen beim Erreichen des Ziels, die Treibhausgasemissionen von Kunden bis zum Jahr 2030 um mindestens 20 Mio. Tonnen jährlich zu reduzieren.

Damit der Bau des Neste Singapore Expansion Project frist- und budgetgemäß abgeschlossen werden kann, arbeitet Emerson mit Neste an der Implementierung seiner Methodologie für Projektsicherheit zusammen. Dieser Ansatz des Unternehmens sorgt für die erfolgreiche Umsetzung von Investitionsprojekten. Emerson wird Neste bei der reibungslosen Implementierung des Automatisierungssystems unterstützen, um die erweiterte Raffinerie von Neste bis zum Jahr 2023 in Betrieb nehmen zu können. Cloud-Engineering-Fähigkeiten ermöglichen den Ingenieurteams weltweit die Zusammenarbeit von verschiedenen Standorten aus, um die Projektdesigns zu optimieren und die Projektausführung zu beschleunigen. Smart Commissioning Software automatisiert die Inbetriebnahme von Geräten, wodurch wiederum eine schnellere und reibungslosere Inbetriebnahme der Produktion ermöglicht wird.

„Durch die Integration einer digitalen Infrastruktur, fortschrittlicher Analytik und Möglichkeiten zur mobilen Zusammenarbeit in die Betriebsabläufe seiner erweiterten Raffinerie – gleich von Baubeginn an – verfügt Neste über eine gute Ausgangsposition für langfristige Operational Excellence“, sagte Ron Martin, President für Prozesssysteme und -lösungen von Emerson.

Neste wird das DeltaV™ Automatisierungssystem und Software von Emerson zur Produktionssteuerung implementieren, um eine effiziente Betriebsperformance zu ermöglichen sowie On-Demand-Zugriff auf Daten und Analysen aus der Ferne bereitzustellen. Dabei kommen auch fortschrittliche Systeme, Software, Analytik und Mobilitätswerkzeuge von Emerson zum Einsatz, die allesamt Teil des digitalen Ökosystems Plantweb™ des Unternehmens sind. Dieses umfassende Angebot schafft die Grundlage für die digitale Transformation von Betriebsabläufen, indem entscheidungsrelevante Daten in neue Einblicke in den Prozessbetrieb und aussagekräftige Informationen umgewandelt werden, die fundiertere Entscheidungsfindung unterstützen.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.