In Sachsen geht die Post ab und Elabo geht mit!

Elabo Operator-Arbeitsplatz (PresseBox) ( Crailsheim, )
Der Flughafen Leipzig / Halle hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und liegt mittlerweile in Deutschland an zwölfter Stelle gemessen an der Zahl der Passagiere, sogar an achter Stelle gemessen an der Fracht.
Die DHL hat jetzt mit Millionenaufwand ein neues Frachtzentrum und Luftdrehkreuz erbaut, um bis zu 60.000 Pakete pro Stunde abfertigen zu können. Leipzig wird dadurch die Drehscheibe für den europäischen Luftexpress. An 365 Tagen im Jahr werden im 24-Stunden-Betrieb bis zu 2.000 Tonnen Fracht umgeschlagen.

Die Mitarbeiter in diesem 24-Stunden-Betrieb brauchen daher extrem komfortable, anpassungsfähige und ergonomische Möbel, um dieses Pensum ohne Beeinträchtigungen bewältigen zu können. Die Möbel andererseits müssen der Langzeitbelastung standhalten können, ohne ihre Funktionalität einzubüßen.

Diesen Spagat schaffen die Leitwarten-Möbel von Elabo. Die ausgefeilte Konstruktion der Operator-Arbeitsplätze entspricht diesem Anspruch in idealer Weise und wirkt zudem einer vorzeitigen Ermüdung der Mitarbeiter, beispielsweise durch zu langes Sitzen, entgegen. Durch flexible Höhenverstellbarkeit lassen sich die Möbel an die Bedürfnisse der Mitarbeiter anpassen. Die trotz allem ästhetische Robustheit ist ein Garant für Langlebigkeit.

Das Elabo-Gesamtkonzept hat lückenlos überzeugt und die Lieferung der 30 voll ausgestatteten Operatorarbeitsplätze bringt den Mitarbeitern des neuen Luftdrehkreuzes mehr Spaß als Stress. Und nicht zuletzt sind technische Möbel im Bürodesign auch für das Auge eine Wohltat - eben typisch Elabo!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.