Finale des Innovationswettbewerbs Deutschland 4.0

Projektslide
(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
  • Fokusthema: Deutschland 4.0 - welches Team bringt die beste, innovativste Lösung, um die digitale Zukunft von Deutschland voranzutreiben? 
  • Die 13 Finalteams treten gegeneinander an und werden von einer hochkarätigen Jury bewertet
  • Bundesweit haben 161 teilnehmende Teams ihre Ideen eingereicht 
Am 14.04.2021 findet das digitale Finale der Deutschland 4.0-Challenge in Zusammenarbeit mit Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, statt. 13 Teams treten gegeneinander an, werden von einer hochkarätigen Jury bestehend aus Markus Sauerhammer, 1. Vorstand Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (SEND), Mohanna Azarmandi, Chief Learning Officer - Microsoft Deutschland, Miriam Wohlfahrth, Gründerin Ratepay, Niklas Hebborn, Deep-Tech Investor - Freigeist Capital und weiteren bewertet. 

Deutschland 4.0  

Ein Innovationsprojekt in Kooperation mit der Staatsministerin Dorothee Bär, bei dem die Digitale Generation aus Studierenden, Forschenden und Startups dazu aufgerufen wird, in Zusammenarbeit mit etablierten Unternehmen und Organisationen neue (digitale) Innovationen zu erarbeiten.  
12 Unternehmen wie die Deutschen Bahn, EnBW, Sanofi oder Wacker Neuson stellen dafür reale Herausforderungen aus den Bereichen (Elektro-)Mobilität, Smart Cities, Gesundheit, Konsum oder Nachhaltigkeit zur Verfügung, an denen die Teams arbeiteten. 

Ablauf Finale 

Das Event beginnt mit dem Halbfinale, die Teams treten auf drei Bühnen gegeneinander an und anschließend kommen sechs ins Finale. Nach einer weiteren Pitch Runde werden sie anschließend prämiert. Die prämierten Teams haben die Chance auf verschiedene Gewinne: 
- Individuelle Kooperationen mit den Use Case Unternehmen 
- Preisgelder 
- eine Einladung ins Kanzleramt 
- eine gemeinsame Publikation 
- Pitch bei der Ergebniskonferenz des Hightech-Forums, dem zentralen Beratungsgremium der Bundesregierung zur Umsetzung der Hightech-Strategie 2025
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.