EIPOS-Brandschutz-Fortbildungen von nun an auch in Mainz und Nürnberg

Mit Mainz und Nürnberg erweitert EIPOS seine Standorte für Weiterbildungen im Brandschutzbereich

Neue Fortbildungsmöglichkeiten in 2019 in Mainz und Nürnberg (PresseBox) ( Dresden, )
In diesem Jahr baut EIPOS seine deutschlandweite Präsenz der Brandschutz-Weiterbildungen weiter aus. Neben den etablierten Standorten Hamburg, Dresden, München und Stuttgart werden 2019 Fortbildungen zum Fachplaner und Sachverständigen auch in Mainz angeboten. Ingenieuren und Architekten stehen dann die vertiefenden Weiterbildungen zum „Sachverständigen für vorbeugenden Brandschutz“ bzw. „Sachverständigen für brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung“ offen.

Mit Nürnberg wird neben München ein weiterer bayerischer Standort erschlossen. Hier startet im November 2019 erstmalig die Fortbildung zum „Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz“ – weitere Fortbildungen werden sicher auch hier folgen.

Start der nächsten EIPOS-Fachfortbildungen auf einen Blick
  • Mai 2019: „Sachverständiger für brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung“ in Mainz
  • November 2019: „Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz“ in Nürnberg
  • November 2019: „Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz“ in Mainz
Aktuelles Fachwissen auch in Mainzer Tagesseminaren

Fortbildungsinteressierte, die ihr Wissen auffrischen und auf dem aktuellen Wissensstand bleiben möchten, haben in Mainz ebenfalls in vielen Tagesseminaren die Chance dazu. Unter anderem bietet EIPOS hier einzelne Seminare zu den Themen „Grundlagen der Baudokumentation für den Brandschutz“, „Leitungsanlagen in der Bauausführung“ oder „Bauprodukte und Bauarten in der Brandschutzpraxis“ an. Eine Übersicht über das gesamte Seminarprogramm gibt es hier: https://www.eipos.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.