Rundgang durch das Umweltrecht

Relaunch des Internetportals "PIUS-Recht.de"

(PresseBox) ( Duisburg, )
Die Vielzahl an Umweltgesetzen und Verordnungen zum Umweltschutz macht es Unternehmen heutzutage immer schwerer, sich auf diesem sehr komplexen Gebiet zu orientieren. Das kostenfreie Internetangebot "PIUS-Recht.de" der Effizienz-Agentur NRW bietet einen einfachen Überblick über relevante Gesetze und ihre Auswirkung auf den Betrieb technischer Anlagen. Seit Januar präsentiert sich das Portal in neuem Design und mit noch mehr Information.

Gesetze ändern sich, Lese- und Sehgewohnheiten auch: In Einklang gebracht wird dies jetzt mit dem umfangreichen Relaunch der Internetseite "PIUS-Recht.de" der Effizienz-Agentur NRW. PIUS steht dabei für "Produktionsintegrierten Umweltschutz".

Das Portal bietet einen Rundgang durch das Umweltrecht anhand beispielhaft dargestellter Branchen wie der chemischen Industrie, Lackverarbeitung, Lebensmittelindustrie, Metallbe- und -verarbeitung sowie Oberflächenveredelung. Tipps zu vorbeugenden technischen und organisatorischen Maßnahmen zeigen mögliche Verbesserungspotenziale im Sinne des Produktionsintegrierten Umweltschutzes auf. Ausgewählte Internetadressen, Hinweise auf die zuständigen Behörden und eine umfangreiche Materialiensammlung helfen, sich bei Bedarf tiefer in relevante Problemstellungen einzuarbeiten.

Sollten Betriebe bereits konkrete Maßnahmen wie beispielsweise eine Erweiterung oder Erneuerung der Prozesswasseranlage planen, finden sie auf "PIUS-Recht.de" einen Überblick über alle rechtlichen Vorgaben, die es dabei zu beachten gilt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.