Eine Million verkaufter BarcodeLabel für Datenträger

(PresseBox) ( Walldorf, )
Der weltweit führende Hersteller von BarcodeLabel für Speichermedien, EDP hat im vergangenen Geschäftsjahr über eine Million BarcodeLabel im deutschen und europäischen Markt verkauft.

Individuelle Markierungen für Datenträger erfreuen sich einer wachsende Beliebtheit. Ob es sich um reine BarcodeLabel für Tape-Libraries und Autolader oder um individuelle, kundenspezifische Informationen handelt, EDP liefert immer mehr.

EDP hat ein System entwickelt um mehr Informationen für den Kunden auf dem Label unterzubringen. Somit haben Kunden die Möglichkeit Logos, Bilder oder Texte im Label einzubinden, ohne dabei den Barcodes zu beeinflussen. Unterschiedliche Abteilungen oder Ablagelogiken lassen sich ganz nach individuellen Kundenwunsch auf das Label schreiben. Und das zur vollsten Zufriedenheit der Kunden.

Die BarcodeLabels für Datenträger sind von allen Library-Herstellern zertifiziert.

Zudem bietet die Walldorfer Firma Lösungen zur Überwachung der Tapes und der Laufwerke an.

Angepasst an Kunden- und Marktanforderungen hat EDP in den vergangenen Jahren eine komplette Bandbreite zu komplexen Lösungen rund um die Datenträger aufgebaut.

Das heutige Portfolio umfasst heute Produkte und Dienstleistungen von Speichermedien, über BarcodeLabels, Speichermedien-Archivierung und Daten- Konvertierung bis hin zur sicheren Datenträgervernichtung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.