Neue Polarisatoren und Germaniumfenster ideal für raue Umgebungen

Germaniumfenster beschichtet mit diamantähnlichem Kohlenstoff (DLC) (PresseBox) ( Mainz, )
Edmund Optics® (EO), ein renommierter Anbieter von optischen Komponenten, erweitert kontinuierlich sein Portfolio, um sowohl den Entwicklungen am Markt als auch den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden, und ergänzt monatlich neue Produkte. Zwei der jüngsten neu hinzugekommenen Produkte sind Corning PolarcorTM Glaspolarisationsfilter sowie TECHSPEC® Germaniumfenster beschichtet mit diamantähnlichem Kohlenstoff (DLC), die beide ideal für Anwendungen in extremen Umgebungen geeignet sind.

Die Corning PolarcorTM Glaspolarisationsfilter zeichnen sich durch ein hohes Auslöschungsverhältnis bei Wellenlängen im NIR aus und sind sehr dämpfungsarm. Sie sind zudem beständig gegen chemische, physikalische und thermische Schäden, wodurch sich diese Polarisatoren hervorragend für Hochleistungsanwendungen eignen. Corning PolarcorTM Glaspolarisationsfilter sind in verschiedenen Standardgrößen verfügbar, die kundenspezifisch angepasst werden können.

TECHSPEC® Germaniumfenster beschichtet mit diamantähnlichem Kohlenstoff (DLC) zeichnen sich durch eine Transmission ≥ 90% bei Wellenlängen von 8 - 11,5 µm aus und erfüllen die Anforderungen für starken Abrieb nach MIL-C-675C. Die Oberfläche hält Temperaturzyklen von -80 bis +120°C, Salzsprühnebel über einen kontinuierlichen Zeitraum von 24 Stunden, Salzlöslichkeit über einen Eintauchzeitraum von 24 Stunden und 5.000 Wischerschwingungen in einem Sand-Schlamm-Gemisch stand.

Details zu diesen und weiteren neuen Produkten von Edmund Optics finden Sie unter der Rubrik neue Produkte auf www.edmundoptics.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.