ecotel präsentiert mit cloud.phone neuen Maßstab für sichere & intelligente Telefonanlagen aus der Cloud

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die neue cloud.phone Lösung von ecotel ist eine IP-Centrex basierte Cloud-Telefonanlage für die Zielgruppe Geschäftskunden, die über das ecotel eigene Sprachnetz in den ISO-zertifizierten Rechenzentren in Deutschland mehrfach redundant betrieben wird. Die Verfügbarkeit der Leistung ist mit einem Wert von mindestens 99,9% im Jahresmittel zugesichert.

Im Vergleich zu vielen Cloud-Telefonie-Lösungen anderer Anbieter bietet ecotel cloud.phone einige Alleinstellungsmerkmale und ist besonders auf die Anforderungen von mittelständischen Unternehmen abgestimmt. Bei der Produktgestaltung stand im Vordergrund, dass die bisher von Kunden genutzten und verinnerlichten Funktionen ihrer installierten lokalen Telefonanlagen durch die neue Cloudlösung von ecotel unterstützt werden.

Der wesentliche Vorteil ist die flexible und schnelle Bereitstellung und die ortsunabhängige Einrichtung der benutzerfreundlichen Telefonanlage, mit neuen oder Interims-Rufnummern können in Minutenschnelle erste Gespräche geführt werden. Die vollwertige Telefonanlage ist mit einem skalierbaren SIP-Sprachanschluss und einer umfangreichen Auswahl an intelligenten Features und Optionen ausgestattet. Faire Flatrate-Konditionen werden durch die frei wählbare Anzahl der Sprachkanäle geboten, die nicht an die Anzahl Seats gekoppelt ist.

Die Konfiguration und autonome Verwaltung von cloud.phone nimmt der Kunde selbst zu jedem beliebigem Zeitpunkt über das einfach zu bedienende intuitive Selfcare-Portal vor, sogar komplexe Funktionen wie Sprachdialogsysteme (IVR) können darüber eingerichtet werden. Durch die direkte Anbindung an das neu entwickelte ecotel Business Support System (nBSS) werden Anpassungen und Zubuchungen von Leistungen jederzeit möglich und in Echtzeit freigeschaltet. Mit mobilen Clients für Smartphone, MAC und PC sind die Teilnehmer überall unter der Bürorufnummer erreichbar.

Eine weitere Besonderheit der Lösung besteht darin, dass Kunden mit cloud.phone die Telefonanlage und Telefonie als eine Einheit über die leistungsstarke Infrastruktur aus dem Netz der ecotel beziehen. Aus einer Hand und im abgestimmten Zusammenspiel werden optional auch die passenden Datenleitungen (xDSL) mit Quality of Service und DDoS Schutz automatisiert koordiniert und bereitgestellt. Damit wird ein hohes Maß an Sicherheit und die konstante Verfügbarkeit der Leistung mit dem Gütesiegel Made in Germany sichergestellt.

Das ecotel Portfolio bietet für die vielfältigen und vor allem sehr individuellen Anforderungen an Business-Kommunikation die passende Lösung, ob als alleinige Telefonanlage oder direkt integriert in führende UC-Tools. In Kürze wird ein weiteres Cloud-Angebot von ecotel - in Kombination mit RingCentral - für Telefonie vereint mit Messaging-Services und Video-Konferenzen gelauncht.

Markus Hendrich, Mitglied des Vorstandes und Chief Digital Officer der ecotel communication ag, erklärt: „Die neue cloud.phone Lösung ist deutlich agiler als eine klassische Telefonanlage und schafft die Grundlage für mobiles Arbeiten und Kommunizieren von jedem beliebigen Standort, ob im Büro, aus dem Home Office oder von unterwegs. Skalierbar und modular aufgebaut erhalten Unternehmen damit die benötigte Flexibilität, kurzfristig neue Standorte und User/Teilnehmer einzubinden und sich schnell auf veränderte Arbeitsbedingungen einstellen zu können.

Mit cloud.phone reduzieren wir die Komplexität der Kommunikationsanwendungen und schaffen einfach zu handhabende Voraussetzungen für die Einführung und den Fortschritt der Digitalisierung.“

Die Vermarktung von ecotel cloud.phone an Neu- und Bestandskunden erfolgt schwerpunktmäßig über den Channel. ecotel Vertriebspartner erhalten dafür dreifache Provisionszahlungen. Zusätzlich zu Abschluss- und Airtime-Provisionen (lifetime) wird eine einmalige Push-Provision gezahlt. Mit dem Angebot spricht ecotel gezielt auch neue Systemhaus-Partner an, die sich auf die Vermarktung von Cloud-Lösungen an Geschäftskunden spezialisiert haben.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.