Mitarbeiterportal Out-of-the-Box mittels IBM Portaltechnologie innerhalb von 2 Tagen

(PresseBox) ( Köln, )
Eine komplette Portal Implementierung ab 2300 € (incl. 20 Userlizenzen) auf Basis des IBM Portalservers inklusive Installation und Anbindung bietet die ebf-EDV Beratung Föllmer GmbH an.

Für viele Kunden, besonders im mittelständischen Bereich, ist ein eigenes Portal als Integrations-Plattform bislang Stückwerk geblieben oder schlichtweg unerreichbar von Kosten oder Aufwand.

Mit dem ebf.workplace express macht die ebf-EDV Beratung Föllmer GmbH in Zusammenarbeit mit der IBM ein Angebot, welches Produkt und Implementierung in einem attraktiven Gesamtpaket bündeln.
ebf.workplace express vereinigt in einzigartiger Art und Weise alle Vorteile aus den Produkten IBM Workplace und IBM Portalserver als solide Basis mit modernsten Officefunktionalitäten wie Dokumentenmanagement und Collaboration. Das Angebot umfasst nicht nur die notwendigen Lizenzen für 20 User, sondern auch die komplette Installation auf einer Intel86-Umgebung (Windows/Linux). Die Kosten für das gesamte Paket betragen gerade einmal 2300 € bei einem aktiven IBM Passport Advantage Vertrag.

Mit dem ebf.workplace express wird nicht nur die Basis und die Grundlage für ein eigenes Portal zur Verfügung gestellt, vielmehr handelt es sich hierbei um ein vollständig ausgebautes Portal mit:

* Integration des bestehenden E-Mail Systems (Lotus Notes, Microsoft Exchange oder POP3/IMAP)
* Integration des existierenden Kalenders (Lotus Notes, Microsoft Exchange)
* Autorisierung über Unternehmensadressbuch – LDAP oder IBM Lotus Notes/Domino
* „Instant Messaging“- Funktionalität
* Integriertem Dokumentenmanagement mit Desktop-Integration
* Globale Portal-Suchfunktion
* Diskussionsforen und „Teamrooms“
* Möglichkeit, Backend-Applikationen anzubinden
* Leichte Anpassbarkeit an Unternehmens-CI
* Zentrale, einfache Administration über Policies
* J2EE Standart
* Für Kunden mit einem aktiven IBM Passport Advantage Vertrag sind 20 IBM Workplace Services Express Lizenzen kostenlos


Diese Portal-Implementierung ist extrem flexibel und ausbaufähig, da sich mit Hilfe der J2EE-Portaltechnologie leicht beliebige Backend-Applikationen mittels sog. Portlets in das Portal integrieren lassen. Die meisten dieser Portlets existieren bereits und können im so genannten Portlet-Katalog der IBM eingesehen werden. Damit ist ebf.workplace express eine echte Grundlage für ein universelles Intra- oder Extranetportal, welches die Unternehmensapplikationen unter einer gemeinsamen, modernen Portaloberfläche zusammenführt.

Weitere Informationen unter www.ebf.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.