Logistics & Distribution 2020 - Ideen für eine effiziente Intralogistik

Start der Besucherregistrierung

(PresseBox) ( München, )
Vier Monate vor dem Start der Logistics & Distribution freut sich der Veranstalter über den attraktiven „Mix“ an Ausstellern, die bereits einen Stand  gebucht haben. Besucher können sich jetzt online kostenlos registrieren und die Eintrittsgebühr von 30 € sparen.

Internet der Dinge (IoT), Künstliche Intelligenz und Plattformökonomie: Das sind aktuelle „Megatrends“ in der Industrie. Die Umsetzung jedes dieser Trends wird erhebliche Auswirkungen auf die Intralogistik in den Unternehmen haben. Schon deshalb kommt die nächste Logistics & Distribution, die am 12. und 13. Februar 2020 in Dortmund stattfindet, zum richtigen Zeitpunkt. Maria Soloveva, Projektleiterin des Veranstalters Easyfairs: „Wer die Erschließung neuer Vertriebswege oder die Fertigung in kleineren Serien plant, muss auch die Intralogistik entsprechend anpassen. Deshalb herrscht hier nach wie vor hoher Investitionsbedarf, und vor der Investition kommt die Information. Dafür schaffen wir mit der Logistics & Distribution die richtige Plattform.“

Dieses Angebot hat bereits breites Interesse gefunden: „Die Messe ist sehr gut gebucht. Wir rechnen damit, dass die Halle 7 komplett gefüllt sein wird.“ Den Besucher erwartet dann ein breites Ausstellungsprogramm, das die Themenfelder Intralogistik,  Materialfluss, E-Logistik und Verpackungstechnik abdecken wird.

Neben zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region haben sich auch Top-Player der Logistikbranche einen Messestand gesichert. Sie decken nicht nur die „Hardware“ der Intralogistik ab, sondern adressieren auch den Bedarf an leistungsfähigen IT-Lösungen und –Infrastrukturen. Dazu gehört die active Logistics AG, die mit dem neuen Markenclaim „Intelligent Transformation“ und dem Versprechen antritt, der richtige Digitalisierungspartner für alle an der Logistikkette Beteiligten zu sein.

Für diese Aufgabe kombiniert das Unternehmen Module, Produkte und Services zu Lösungen, die den digitalen Wandel in der Unternehmenslogistik vorantreiben. Michael Wilkenshoff, Head of Marketing & Partnermanagement von active logistics: "Die Intralogistik hat mit der Logistics & Distribution in der Region eine neue Branchen-Plattform gefunden. Eine solche Veranstaltung hat im Herzen von Nordrhein-Westfalen definitiv gefehlt. Bereits die erste Ausgabe der Fachmesse hat uns durch ihr vielseitiges, hochqualitatives, sowie kompaktes Angebot überzeugt. Deshalb sind wir im Februar 2020 wieder dabei.“

Auf der Homepage der Messe www.intralogistik-dortmund.de kann sich der interessierte Besucher schon jetzt einen Überblick verschaffen, welche Aussteller ihn in Dortmund erwarten. Und er kann sich ein kostenfreies Meseticket sichern. Denn ab sofort ist die Online-Anmeldung eröffnet, und mit dem Code 190123 erhalten Fachbesucher bei der Vorab-Registrierung ein Gratis-Ticket im Wert von € 30 für ihren Messebesuch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.