EASY SOFTWARE vergibt Stiftungsprofessur für Angewandte Künstliche Intelligenz an der Hochschule Ruhr West

(PresseBox) ( Mülheim, )
  • Marktführendes Softwareunternehmen aus der Region investiert in Förderung junger Talente und Spitzentechnologie
  • Gründung eines Freundeskreises von Unternehmen zur weiteren Unterstützung angestrebt
  • Förderung der Zukunftsthemen der angewandten Künstlichen Intelligenz in der Region
Die EASY SOFTWARE AG als deutsches Softwareunternehmen und einer der Marktführer im Bereich der Content Services Plattformen investiert weiter in die Förderung junger Talente und Spitzentechnologie in der Region. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Mülheim an der Ruhr unterstützt über die nächsten Jahre den Aufbau von Digitalisierungs-Know How mit Hilfe angewandter Künstlicher Intelligenz in Form einer Stiftungsprofessur an der Hochschule Ruhr West (HRW). Aufbauend auf bisherigen Engagements in den Bereichen Nachhaltigkeit und Gesellschaft leistet EASY SOFTWARE somit einen spürbaren Beitrag für die Zukunftsfähigkeit der Region und zum Wohl der in ihr ansässigen Menschen. Die Stiftungsprofessur ergänzt das bereits bestehende Forschungsfeld der HRW im Bereich Digitalisierung (z.B. Internet of things – IoT).

Gleichzeitig lädt EASY SOFTWARE weitere Unternehmen ein, sich in einem zu gründenden Freundeskreis zu engagieren und somit an den Forschungsergebnissen zu partizipieren. Der Freundeskreis soll es der Hochschule Ruhr West ermöglichen, im Themenfeld Künstliche Intelligenz interdisziplinär und anwendungsorientiert zu forschen sowie die entsprechenden Methoden zu lehren. Junge Menschen werden davon in ihrer Ausbildung und für ihre weitere berufliche Entwicklung ebenso profitieren wie die Unternehmen, die in Zukunft auf dieses Know-How angewiesen sein werden.

Der Freundeskreis adressiert Unternehmen, die sich dieser Zielsetzung verbunden fühlen und sich durch finanzielles und persönliches Engagement an der Umsetzung zu beteiligen. Das Engagement geht zu 100 Prozent in den Aufbau der Kompetenz im Bereich angewandter Künstlicher Intelligenz in Planung und Analyse, insbesondere im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und –modellen an der Hochschule Ruhr West in Mülheim an der Ruhr.

Die Forschungsschwerpunkte verbinden Mathematik, Informatik und Wirtschaftswissenschaften. Dazu gehören:
  • Methodologie (insb. überwachtes Lernen mit Expertenwissen, bestärkendes Lernen und unüberwachtes Lernen - Selbstorganisation des lernenden Systems)
  • Lernende Systeme bei der Auswertung von Daten (z.B. zur Mustererkennung)
  • Vorhersagen und Automatisierung von Entscheidungen
  • Veränderungen von Geschäftsmodellen
Mit der Stiftungsprofessur verfolgt EASY SOFTWARE aber auch klare und messbare unternehmerische Ziele. „Durch die nachhaltige Unterstützung junger Menschen und den gezielten Ausbau ihrer Fähigkeiten will EASY SOFTWARE den entscheidenden Schritt voraus im Wettbewerb um hochqualifizierte Arbeitskräfte sein. Zudem helfen wir, Kernkompetenzen im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsprozessen besser zu erforschen und auszubilden. Um hier weiter an der Spitze der Entwicklung stehen zu können, haben wir gemeinsam mit der HRW die Initiative schnell und unbürokratisch ergriffen“, sagt Dieter Weißhaar, Vorstandsvorsitzender der EASY SOFTWARE AG.

Die Investitionen in Bildung sind nur ein Teil des umfangreichen Engagements im Bereich der Talentförderung. Neben regelmäßiger Vergabe von Stipendien setzt EASY SOFTWARE sich außerdem im Rahmen des Programms WINIT (Women in IT) für die Förderung von Frauen in der IT-Branche ein. Des Weiteren engagiert sich das Unternehmen aktiv für Diversität und Gleichberechtigung unter den mehr als 380 Mitarbeitern der EASY Gruppe.

„Die Stiftungsprofessur für angewandte Künstliche Intelligenz unterstreicht die Kompetenz der Hochschule Ruhr West, ihre akademische Arbeit an den Aufgabenstellungen der Unternehmen auszurichten, Zukunftsthemen zu besetzen und somit bedarfsgerecht für den Markt auszubilden. Unseren StudentInnen bieten wir eine praxisnahe Ausbildung, hervorragende Kontakte zu marktführenden Unternehmen und somit exzellente Berufschancen. Die Zusammenarbeit mit dem Stifter EASY SOFTWARE AG freut uns sehr, da dies eine Partnerschaft auf Augenhöhe mit regionalem Bezug ist.“ führt Frau Prof. Dr. Susanne Staude, Präsidentin der Hochschule, aus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.