Neue Broschüre über Befestigungsmittel für BRESPA®-Decken

Für jeden Anwendungsfall die passende Lösung

Deckenbefestigungen an Spannbeton-Fertigdecken, Foto T. Bocian
(PresseBox) ( Schneverdingen, )
Für statisch relevante Befestigungen an BRESPA®-Decken müssen Dübel oder Schrauben verwendet werden, die für diese Decken zugelassen sind. Entsprechende Befestigungsmittel sind von allen namhaften Herstellern erhältlich. Verankerungen  sind  ingenieurtechnisch zu bemessen und dürfen nur in den Hohlkammern mit einem Mindestabstand von 50 mm zu den Spannlitzen eingebaut werden. Für einen schnellen und sicheren Einbau stellt DW SYSTEMBAU seinen Kunden Bohrschablonen zur Verfügung.

Untergeordnete Beanspruchungen wie das konstruktive Befestigen von Deckenleuchten, Rauchmelder oder Gardinenstangen sind bei BRESPA®-Decken auch in Stegbereichen möglich, wenn die Eindringtiefen unterhalb der Spannlitzen bleiben und ungenutzte Bohrlöcher wieder sachgemäß verschlossen werden.

Für das Befestigen nichttragender Innenwände an BRESPA®-Decken eignen sich bei direkten und gleitenden Anschlüssen Setzbolzen mit den dazugehörigen Gas-Setz-Geräten.

Für all diese Anwendungsbereiche hat DW SYSTEMBAU eine Broschüre mit den möglichen Befestigungsmitteln und ihren empfohlen Lasten zusammengestellt. Sie steht im Downloadbereich unter www.dw-systembau.de zur Verfügung.

 
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.