1. Hamburger Salesnight am 31.01.07 im Kempinski Atlantik

100 Verkaufs- und Marketingleiter treffen sich zum Gedankenaustausch

(PresseBox) ( Mettmann, )
Für Unternehmen, egal in welcher Branche, ist es zukünftig nicht mehr ausreichend, eine hervorragende Leistung im eigenen Geschäftszweig zu erbringen. Es reicht einfach nicht mehr aus „nur“ ein guter Produzent, Dienstleister, Handwerker oder Unternehmer zu sein. Denn obwohl wir erfreulicher Weise in Deutschland gerade einen wirtschaftlichen Aufschwung erleben, bleibt doch in den meisten Branchen der Eindruck, dass es auf der einen Seite immer mehr Anbieter gibt die zum Teil bereit sind, zu jedem Preis zu liefern und andererseits immer weniger Kunden, die bereit oder in der Lage sind, einen fairen Preis zu bezahlen.

Führungskräfte im Vertrieb stehen heute, mehr denn je, unter dem enormen
Druck, Ergebnisse permanent zu sichern und weiter auszubauen.

Dabei sind viele Vertriebe bereits am Limit angekommen und Verkäufer und Verkaufsleitung fragen sich vermehrt, wo die Potentiale für zukünftige Leistungssteigerungen liegen?

Auf der 1. Hamburger Salesnight am 31.01.2007 treffen sich über 100 Hamburger Führungskräfte, um die neuesten Erkenntnisse auf dem Gebiet Vertrieb und Marketing zu erfahren und zu diskutieren.

Hauptredner des Abends ist Ulrich Dietze mit dem Thema TQS Total Quality Selling.

Die Veranstaltung findet am 31.01.2007 im Atlantik Hotel Hamburg statt, Beginn 19.00 Uhr, Ende ca. 21.00 Uhr. Veranstalter ist die Deutsche Vertriebsberatung GmbH.

www.deutschevertriebsberatung.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.