Höher, schneller, weiter – aber vor allem digitaler

1. Virtueller Innovationstag bei druckerfachmann.de

Online Event am 11. März 2021 von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr
(PresseBox) ( Berlin, )
Nach fast einem Jahr ist das Arbeiten im Homeoffice keine Ausnahmesituation mehr. Dennoch sind die Mitarbeiter vieler Unternehmen noch nicht effizient in ihrem täglichen Tun.
Warum ist das so?

Diese Gedanken hat sich auch druckerfachmann.de gemacht und einige Lösungen in Vorträge verpackt.

Es gibt ja bereits zahlreiche Möglichkeiten, Arbeitsmittel günstig zu mieten und damit Arbeitsplätze vollständig und qualitativ auszustatten. Aber das ist natürlich nicht der springende Punkt, denn zuerst muss man herausfinden, was der Mitarbeiter wirklich braucht. Denn schließlich unterscheiden sich die Tätigkeiten nicht nur in der Art der Arbeit, sondern auch in der Verwendung der Arbeitsmittel (Vortrag „Homeoffice – die richtige Perspektive“).

In den meisten Unternehmen laufen die Prozesse größtenteils weiter. Bei so viel neuen Möglichkeiten ist jetzt die beste Zeit, dem Fortschritt die Tür zu öffnen. Beispielsweise mit einer erfolgreichen Lösung zur Digitalisierung Ihrer Unternehmensprozesse. Keine Kleinigkeit, aber eine große Wirkung! Für mehr Transparenz, weniger Papierkram und automatisierte Workflows.

Wenn Sie jetzt an Ihre Druckerflotte denken und schon im Kopf alle Geräte in den Keller schieben, dann STOP! In denen steckt noch viel mehr Potenzial als Sie ahnen. Und deshalb zeigen Ihnen Michael Gieseke und Alexander Zich live am Gerät, wie Sie das Funktionsspektrum Ihres Druckers oder MFP mit Workpath Apps erweitern können.
Keine Angst vor großem Aufwand, wenn Sie mehrere Geräte im Unternehmen haben, an denen regelmäßig Einstellungen und Updates durchgeführt werden müssen. Ihre Lösung dazu finden Sie in dem Vortrag zum Printserver- und Solution Server Management.

Sie suchen nach Fortschritt und Veränderung in der Produktion? Genauer betrachtet sind 3D Druck/Additive Fertigung längst keine Neuheiten mehr. Dennoch haben erst wenige Unternehmen diese Technologie für sich entdeckt, obwohl sie Flexibilität, Unabhängigkeit und Produktivität verspricht. Was denken Sie, wie könnte Ihr Weg in die Additive Fertigung aussehen?
Wussten Sie, dass es hierfür Förderprogramme gibt, welche die Einführung unterstützen?

Also, schauen Sie mal rein, am 11. März 2021 von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr! Es lohnt sich.

Denn es gibt mehr als nur Vorträge.

Im digitalen Lösungscenter bekommen Sie einen umfangreichen Einblick in smarte Lösungen für Ihre Drucker und Multifunktionsgeräte. Außerdem stellen sich die vier Geschäftsbereiche von druckerfachmann.de vor. Sehen Sie selbst, welche Möglichkeiten sich Ihnen damit eröffnen.

AGENDA

10.00 Uhr – 10.15 Uhr  Begrüßung
10.20 Uhr – 10.50 Uhr  Drucken im Jetzt | Michael Gieseke von HP Deutschland GmbH
11.00 Uhr – 11.30 Uhr  Homeoffice – Die richtige Perspektive | Tim Hoffmann von ALSO Deutschland GmbH
11.40 Uhr – 12.10 Uhr  docuFORM App – Geräteüberwachung per Smartphone | Martin Pade von druckerfachmann.de
12.20 Uhr – 12.50 Uhr  Ihre Vorteile mit Office 365/Cloud | Lutz Legge von ALSO Deutschland GmbH
13.00 Uhr – 13.20 Uhr  Pause
13.20 Uhr – 13.50 Uhr  ELO – Ihre Lösung für digitale Unternehmensprozesse | Robin Schaar von ELODigital Office GmbH
14.00 Uhr – 14.30 Uhr  Solution Server Management | Jan Michalke und Martin Pade von druckerfachmann.de
14.40 Uhr – 15.10 Uhr  Workpath Apps – Ihr Ökosystem am MFP | Alexander Zich von druckerfachmann.de/Michael Gieseke von HP Deutschland GmbH
15.20 Uhr – 15.50 Uhr  Förderprogramme zum Wachstum Ihres Unternehmens einsetzen | Alexander Diener von PFIF
16.00 Uhr – 16.30 Uhr  Ihr Weg in die Additive Fertigung | Dominik Heinz von druckerfachmann.de

Melden Sie sich an und seien Sie neugierig!
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.