Drillisch AG: VICTORVOX AG und ALPHATEL GmbH leisten Beitrag zur Bewältigung der Flutkatastrophe in Südostasien

(PresseBox) ( Maintal, )
VICTORVOX und Drillisch/ALPHATEL erlassen allen E-Plus-Kunden, die sich vom 26.12.2004 bis zum 15.01.2005 im Katastrophengebiet in Südostasien aufgehalten haben, die Roaminggebühren.

Gemeinsam mit dem Netzbetreiber E-Plus wollen die Drillisch AG-Tochtergesellschaften Kunden, die von der Flutkatastrophe im Krisengebiet betroffen sind, unbürokratisch helfen.

VICTORVOX und Drillisch/ALPHATEL verzichten auf die Berechnung von allen angefallenen Roamingkosten für Mobilfunkgespräche und SMS. Es werden keine Verbindungsentgelte für die Länder Sri Lanka, Indien (inkl. Inseln), Thailand, Indonesien (inkl. Sumatra), Malediven, Bangladesch und Malaysia berechnet. Die betroffenen Kunden erhalten eine automatische Gutschrift.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.