Codier-, Markier- und Etikettierlösungen für Getränkeapplikationen

M230i Palettenetikettierer (PresseBox) ( Mainz-Kastel, )
Domino präsentiert auf der BrauBeviale 2016 in Halle 7, Stand 429 bediener- und wartungsfreundliche Continuous Inkjet-Codierer, CO2 Laser sowie Etikettendruckspender, die sich durch Zuverlässigkeit und niedrigste Gesamtbetriebskosten auszeichnen:

• Die stapelbaren, nahezu wartungsfreien A-Serie i-Tech Inkjet-Codierer wurden für Feuchtraumumgebungen konzipiert und verfügen über ein Edelstahlgehäuse mit einem nach Schutzklasse IP66 versiegelten Elektronikgehäuse.

• Die alkali-abwaschbare, gelbe Tinte für die Inkjet-Codierer der A-Serie i-Tech ermöglicht kontraststarke und gut lesbare Codes auf dunklen und recyclebaren Flaschen mit dunklen Flüssigkeiten, sodass Mindesthaltbarkeits- und Rückverfolgbarkeits-Informationen leicht lesbar sind.

Die Tinte ist dauerhaft haltbar, gleichzeitig aber auch alkali-abwaschbar und somit auch für Mehrweganwendungen geeignet.

• Die Laser-Codierer der D-Serie i-Tech verfügen über eine flexible Strahlführung mit Teleskop, wodurch selbst schwierigste Einbaupositionen ermöglicht werden.

Dank unterschiedlicher Wellenlängen (10W, 30W & 60W) sind sie sowohl für die Etiketten-Kennzeichnung von Mehrwegflaschen als auch für die PET-Direktkennzeichnung geeignet.

• Der M230i Etikettendruckspender für Umverpackungs-Anwendungen ist das kompakteste Druck-Spende-System, das derzeit auf dem Markt verfügbar ist. Dank 33 % längerer Farbbandrollen und einer Etikettenkapazität von 600 m, zeichnet er sich durch eine unübertroffene Gesamtanlageneffektivität (GAE) aus.

Dank dem farbigen TouchPanel - kombiniert mit der intuitiven QuickStep Benutzeroberfläche - werden die Bedienung und die Navigation für Anwender vereinfacht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.