Domainers Registrar startet Trademark Clearinghouse (TMCH) Service für Kanzleien, Markeninhaber und Firmen unter tmch.registrieren.de

Einführung der neuen Top-Level-Domains - Jetzt Markenrechte aktiv schützen

(PresseBox) ( Köln, )
Die ersten neuen Top-Level-Domains (TLDs) können bereits seit Anfang 2014 registriert werden und es kommen insgesamt über 1.000 neue Domain-Endungen in den nächsten Jahren hinzu. Markeninhaber sollten sich spätestens jetzt Gedanken machen und ihre Marken beim Trademark Clearinghouse (TMCH) anmelden. So wird die Marke aktiv vor unerwünschten Domain-Registrierungen Dritter geschützt und kann in der Sunrise-Phase jeder neuen Endung bevorzugt registriert werden.

Domainers Registrar hat sehr früh die Tragweite der neuen Endungen und den damit verbundenen Wandel der Internetlandschaft erkannt und bietet seinen Kunden schon seit letztem Jahr neben kostenlosen Vorregistrierungen für neue TLDs auch einen durchdachten und assistenzgestützten Anmeldeprozess für Marken im Trademark Clearinghouse (TMCH) an.

Mit einer eigenen TMCH-Seite des Tochterunternehmens „registrieren.de“ wird dieses Thema nun auch den Markeninhabern angeboten, die nicht Kunde der Domainers Registrar GmbH sind. „Dies war der nächste logische Schritt, um diese Thematik und die reibungslose Abwicklung der TMCH-Aufträge einer größeren Anzahl von Kunden zugänglich zu machen“, sagte Alexander Wendt, Geschäftsführer der Domainers Registrar GmbH. „Doch das ist nur der erste Baustein, den wir mit registrieren.de an den Start gebracht haben. Rund um die Domain werden im Laufe des Jahres noch viele weitere Dienstleistungen hinzukommen.“

Der Anmeldeprozess einer Marke konnte soweit automatisiert werden, dass ein TMCH-Auftrag in weniger als 5 Minuten fertiggestellt werden kann. Es werden nur Markenname und Registernummer der Marke benötigt - in 3 Schritten werden alle notwendigen Unterlagen durch tmch.registrieren.de generiert.

Trademark Clearinghouse - Schutz für Markeninhaber

Im Zuge der Einführung der neuen Top-Level-Domains, wie beispielsweise .WEB, .SHOP oder .KOELN hat ICANN das Trademark Clearinghouse als zentrales Register für Markennamen eingeführt. Dort eingetragene Markennamen und zugehörige, ähnliche Begriffe werden vor unberechtigten Domain-Registrierungen besser geschützt und der Markeninhaber kann von einem vereinfachten Sunrise-Registrierungsverfahren profitieren.

In der Sunrise-Phase kann der Markeninhaber mit Hilfe eines elektronischen Zertifikats seine Berechtigung nachweisen. Hierzu erhält der beim TMCH eingetragene Markeninhaber eine signierte Datei mit den Markendaten - Signed Mark Data (SMD) - mit der er die Registrierung des Markennamens unter einer neuen TLD über einen beliebigen Registrar ausführen kann. Das Zertifikat ist grundsätzlich für alle neuen TLDs gültig, die aufwendige Validierung je Domain-Registrierung entfällt.

Zusätzlich wird beim sogenannten "Trademark Claims Service" ein Domain-Inhaber automatisch über die bestehenden Markenrechte informiert, sobald er die Registrierung eines beim TMCH eingetragenen Namens versucht. Um die Registrierung auszuführen, muss der beantragende Domain-Inhaber (Registrant) explizit bestätigen, die mitgeteilten Namensrechte nicht zu verletzen. Im Falle der Registrierung wird der Markeninhaber automatisiert über die Domain-Registrierung und den Domain-Inhaber informiert und kann gegebenenfalls rechtliche Schritte einleiten.

Domainers Registrar GmbH Trademark Clearinghouse-Services

Obwohl der Zeitpunkt der Eintragung beim TMCH offiziell keine Rolle spielt (es gilt kein first-come-first-served), empfiehlt sich eine frühzeitige Eintragung, da somit die termingerechte Bearbeitung beim Trademark Clearinghouse sichergestellt ist. Der Preis für eine Markeneintragung bei tmch.registrieren.de liegt bei 165,- Euro / Jahr (zzgl. MwSt.) und ist damit im Marktvergleich mit der preiswerteste Anbieter bei einfachster Abwicklung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.