Doctor Web: Virenschutz jetzt auch für Android-Tablets

Android Light für Mobiltelefone jetzt mit Anti-Spam und für Android Tablet PCs

(PresseBox) ( Hanau / Hannover, )
Doctor Web, führender Hersteller von Anti-Virus- und Anti-Spam-Lösungen, präsentiert auf der diesjährigen CeBIT vom 1. bis 5. März 2011 in Halle 14 Stand K 55/3 im Planet Reseller seine neueste Antiviren-Lösung für Android: Dr Web für Android Light für Mobiltelefone und Tablet-PCs. Die Oberfläche wurde für die begehrten Rechner optimiert. Darüber hinaus bewahrt der Android-Malware-Schutz nun auch vor Spam und scannt den externen Datenträger.

"In diesem Jahr dreht sich auf dem mobilen Gerätemarkt alles um Tablet-PCs, vor allem um Android-Tablets", so Pierre Curien von Doctor Web Deutschland. "Gemäß den Marktanalysten iSuppli wurden bereits letztes Jahr 19,7 Millionen Tablets verkauft, wobei 17,4 Millionen davon Media-Tablets mit Betriebssystemen wie iOS und Android waren. Es wird davon ausgegangen, dass sich der Markt bis 2015 verzwölffachen wird. Daher rechnen wir mit einem enormen Nachfrageanstieg von unseren Android-Schutzprogrammen, denn die Verbreitung des offenen, jedoch mit Sicherheitslücken behafteten Android-Betriebssystems stellt eine hohe Attraktivität für Datendiebe und kriminelle Attacken dar."

Update von Dr.Web Android Light jetzt auch per WLAN

Während sich Android immer größerer Beliebtheit bei Anwendern erfreut, steigt gleichzeitig auch die Zahl der Schadsoftware für das beliebte Open Source-System. Der Antivirenspezialist Doctor Web hat darauf reagiert und seine bestehende Antiviren-Lösung Dr.Web für Android noch einfacher und schneller für die User gestaltet, Das Update der aktualisierten Lösung erfolgt über WLAN, so wird das aufwendige Herunterladen von Updates über GPRS oder 3G vermieden. Die Aktualisierung des mobilen Schutzprogramms kann von jedem WLAN-Netzwerk erfolgen. Beim aktivierten Datei-Wächter und gestarteten Dr.Web Scanner wird dann automatisch ein Dr.Web Icon angezeigt.

Dr.Web für Android Light schützt auch Tablet-PCs

Zudem hat Doctor Web auch die Benutzeroberfläche von Dr.Web für Android Light für Tablet-PCs optimiert. Hier wurde die Funktion des Virenscanners im Hintergrundmodus verbessert. Das Update von Dr.Web für Android Light wird automatisch durchgeführt. Alternativ können die Besitzer von Tablet-PCs die neueste Version von Dr.Web für Android Light aus der Anwendungsliste im Android Market auswählen und selbst aktualisieren.

Dr. Web Android Light für Mobiltelefone: Sichere Smartphones ohne Spam und Ansteckungsgefahr

Das Programm wurde mit dem Antispam-Modul ausgerüstet. Dr.Web für Android wehrt nicht nur Trojaner ab, die Android angreifen, sondern schütz auch Verbreitungskanäle vor Malware, die eine Autorun-Funktion in Wechseldatenträgern ausnutzt. Der in einem anderen System infizierte Flash-Speicher, zum Beispiel eine SD-Card, wird bei der Verbindung mit Ihrem mobilen Endgerät unter Dr.Web für Android gesäubert. Dr.Web für Android Light prüft das gesamte Dateisystem des Mobiltelefons, einschließlich der Benutzeranwendungen, auf Viren und andere Angreifer und verschiebt diese nach der Entdeckung in Quarantäne. Ist der Datei-Wächter aktiviert, prüft Dr.Web für Android Light sogar jedes Programm, das im internen Speicher des mobilen Endgeräts installiert wird und jede Datei, die auf einer SD-Karte gespeichert wird.

Das neue Produkt besitzt alle Funktionsmöglichkeiten von Dr.Web für Android und ermöglicht den Anwendern, unerwünschte eingehende Anrufe und SMS zu vermeiden. Dafür sind die Black- und Whitelists vorgesehen. Dabei können auch Benutzerprofile gespeichert werden. Je nach Situation können diese Profile aktiviert werden um beispielsweise Anrufe und SMS während eines Termins nicht anzunehmen oder bestimmte Anrufe und SMS gar nicht erst anzuzeigen. Die neuen Funktionen sparen den Anwender damit auch Zeit.

Download und Verfügbarkeit

Dr.Web für Android Light ist erhältlich über die Webseite von Doctor Web, die neu freigeschaltene Website des Android Market oder direkt per Android-Smartphone über die App-Suche. Der neue Antivirenschutz ist ebenfalls kostenlos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.