Dimension Data macht Berliner Sechstagerennen zum digitalen Erlebnis

Mithilfe der Auswertung von Daten der Rennfahrer in Echtzeit macht Dimension Data beim Sechstagerennen in Berlin ein ganz neues Zuschauererlebnis möglich, das weit über die konventionelle Sportberichterstattung hinausgeht

Velodrom in Berlin © Madison Sports Group (PresseBox) ( Bad Homburg, )
Am 19. Januar heißt es wieder: Bühne frei für das älteste Sechstagerennen der Welt, wenn sich die besten Bahnradrennfahrer im Velodrom in der deutschen Bundeshauptstadt zum 106. Sechstagerennen treffen. Dank digitaler Technologien wird das Event für die Zuschauer vor Ort, vor den Bildschirmen und im Internet zu einem interaktiven Erlebnis: Erstmals stattet der IT-Dienstleister Dimension Data die teilnehmenden Weltklasse-Athleten wie Kenny De Ketele, Moreno De Pauw, Leif Lampater oder Marcel Kalz mit speziellen Sensoren aus, die detaillierte Datenanalysen ermöglichen.

Die Sensoren erheben Daten wie Position, Geschwindigkeit, Trittfrequenz oder Puls der Fahrer und werten diese über eine eigens eingerichtete Cloud-Plattform automatisiert aus. So erhalten die Zuschauer auf Bildschirmen vor Ort im Velodrom, auf der Website des Sechstagerennens oder der Live-Tracking-Website von Dimension Data sowie in der TV-Übertragung von Eurosport Echtzeitanalysen über den Stand des Rennens und die Fahrer.

Mit Geschwindigkeiten von über 70 Kilometern pro Stunde wird Dimension Data beim Sechstagerennen in Berlin die Daten eines der weltweit schnellsten Radrennen in Echtzeit analysieren. Die dabei genutzte Big-Data-Technologie kam bereits bei der Tour de France 2015 und 2016 erfolgreich zum Einsatz und wurde seitdem konsequent weiterentwickelt. So hat Dimension Data die technische Infrastruktur nach dem Motto ‚race in a case‘ so kompakt wie möglich gestaltet, wodurch sie nun flexibel bei verschiedenen Rennen einsetzbar ist.

Das Engagement von Dimension Data ist Teil der zunächst auf drei Jahre angelegten Partnerschaft mit der Madison Sports Group, die das Rennen ausrichtet. Neben dem Sechstagerennen in Berlin kommt die Technik ebenfalls bei den Sechstagerennen in London, Amsterdam, Kopenhagen und Mallorca zum Einsatz. Bereits 2016 in Berlin war Dimension Data Sponsor des dreitägigen „Ladies Cup“.

Weitere Informationen zum Sechstagerennen erhalten sie auf der Live-Tracking-Website von Dimension Data dem Twitter Kanal @DiDataSport, der offiziellen Website des Sechstagerennens, sowie den offiziellen Social-Media-Kanälen des Sechstagerennen Berlin:

Twitter
Facebook
Instagram
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.