PresseBox
Press release BoxID: 399306 (DIGITTRADE GmbH)
  • DIGITTRADE GmbH
  • Ernst-Thälmann-Straße 39
  • 06179 Teutschenthal
  • http://www.digittrade.de
  • Contact person
  • +49 (30) 2009513-0

Mobile Datensicherheit im Fokus der CeBIT: DIGITTRADE zeigt die weltweit sichersten Speichermedien

(PresseBox) (Teutschenthal, ) Wenn vom 1. bis 5. März 2011 auf dem Messegelände in Hannover mit der CeBIT die weltweit größte Messe für digitale Lösungen aus der Informations- und Kommunikationstechnik stattfindet, ist auch in diesem Jahr wieder der Spezialist für externe Sicherheitsmedien unter den Ausstellern. „Für uns ist die CeBIT eine der entscheidendsten Technologie-Plattformen, die wir gern nutzen, um die breite Öffentlichkeit für das Thema Datensicherheit zu sensibilisieren“, so Manuela Gimbut, Geschäftsführerin der DIGITTRADE GmbH. Das Unternehmen wird im Bereich Security World in Halle 11 am Stand A44 neben seinen hochkarätigen Lösungen zur mobilen Datensicherheit für Behörden und Unternehmen auch Sicherheitslösungen für Jedermann vorstellen.

Ganz vorn dabei sind die High Security-Festplatten HS256 und HS128. Mit ihrer 256-Bit beziehungsweise 128-Bit Full-Disk AES Hardware-Verschlüsselung im CBC/ECB-Modus sowie Zwei-Stufen-Authentifizierung mittels Smartcard und achtstelliger PIN, gelten beide Festplatten derzeit als die weltweit sichersten Möglichkeiten der mobilen Datenspeicherung. „Der kryptografische Schlüssel befindet sich zu keinem Zeitpunkt auf den Festplatten, sondern auf den PIN-geschützten Smartcards. Geraten die Festplatten in falsche Hände, können also niemals Informationenüber den Schlüssel ausgelesen werden“, informiert Manuela Gimbut. Erstmalig dem CeBIT-Publikum präsentiert DIGITTRADE auch die HS256 S. Die Weiterentwicklung der HS256 bietet dem Nutzer die Möglichkeit, mit dem Gerät den kryptografischen Schlüssel selbst zu generieren oder zu verändern ohne dabei eine zusätzliche Software an einem PC verwenden zu müssen.

Mit seinen beiden RFID-Security Festplatten wird DIGITTRADE in Hannover außerdem beweisen, dass Daten mittels modernster RFID-Technologie sicher abgelegt werden können. Die RS128 greift dabei ebenfalls auf die 128-Bit Full-Disk AES Hardware-Verschlüsselung im erweiterten ECB-Modus zurück. Die Nutzerauthentifizierung erfolgt mittels eines RFID-Transponders, der die notwendigen Zugangsdaten binnen Sekunden an ein in die Festplatte eingebautes RFID-Lesegerät sendet. „Die RFID-Technologie ist so weit ausgefeilt, dass sie eine gute Zugriffskontrolle auf verschlüsselt gespeicherte Daten bietet. Die Automatisierung schützt zudem vor menschlichen Fehlern, wie sie bei einer Passworteingabe auftreten können“, so Gimbut.

Für Privatanwender hat DIGITTRADE die RS64 im Gepäck, die neben der RFID-Technik zur eindeutigen Nutzerauthentifizierung mit einer XOR Hardware-Verschlüsselung und S.M.A.R.T.-Lock-Festplattensperre aufwartet. Dabei nutzt das Gehäuse die S.M.A.R.T-Funktion der Festplatte und vergibt selbstständig ein ATA-Passwort. Dieses wird automatisch aktiv, wenn die Festplatte aus dem Gehäuse entfernt, ausgeschaltet oder per RFID gesperrt wurde. Mit dem USB Security Stick USS256 ist auf der CeBIT auch der Bodyguard für die Hosentasche dabei. Er verfügt neben der 256-Bit Hardwareverschlüsselung nach AES und passwortgeschützten Zugriffsauthentifizierung über eine Art Selbstzerstörungsmechanismus: Wird die voreingestellte Anzahl an Fehlversuchen bei der Passworteingabe überschritten, werden die Daten auf dem Stick automatisch zerstört.

Weitere Informationen unter www.digittrade.de

DIGITTRADE GmbH

Seit 2005 arbeitet die DIGITTRADE GmbH mit Sitz in Holleben/Teutschenthal an der Entwicklung und Produktion moderner elektronischer Artikel. Grundgedanke ist die Herstellung von Computer- und Home-Entertainment-Produkten, die den Anforderungen und Bedürfnissen deutscher und europäischer Kunden entsprechen. Dabei versorgt DIGITTRADE mit einfach zu bedienenden Lösungen alle Kunden und Betriebssysteme. Flexibel programmieren Mitarbeiter tagesaktuell Softwareupdates, testen und optimieren kontinuierlich das Sortiment.

Einen besonderen Teil des Angebots machen mobile verschlüsselte Speicher wie USB-Security-Sticks, RFID-Security- und High-Security-Festplatten, TV und DVB-T-Medien sowie Designer Notebook Sleeves aus. Enge Beziehungen verbindet DIGITTRADE mit dem Grafikkartenhersteller AXLE 3D. Gemeinsam entwickelten sie i-DSS. In Kombination mit dem Arctic Cooling Kühlsystem ermöglicht dieses Programm bei Bedarf eine automatische und kontrollierte Übertaktung moderner Grafikkarten mit nVidia Grafikprozessoren um bis zu 50 Prozent. Ergänzt wird das Portfolio durch "Juzt-Reboot" PCI-Recovery-Karten, die als reine Hardwarelösung für Datensicherung und Systemwiederherstellung sorgen.

Internet: www.digittrade.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.