Digital Technology Poland aus Zielona Góra präsentiert wieder einmal seine Innovationen auf der größten Industriemesse in Hannover

Wie jedes Jahr trifft sich die Welt der Technik und Industrie an einem Ort - vom 12. bis 16. April 2021 findet die Hannover Messe statt. Die diesjährige Ausgabe ist virtuell, aber nicht weniger grandios als in den Vorjahren

Digital Technology Poland at Hannover Messe
(PresseBox) ( Zielona Góra, )
Die Online-Messe ermöglicht es jedem, der sich für technologische Neuheiten interessiert, an Präsentationen teilzunehmen, virtuelle Stände von globalen Giganten zu besuchen und Online-Treffen zu vereinbaren. Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach bei der Eröffnungsfeier über die Entwicklungsrichtungen von Industrie 4.0. Erneut nimmt Digital Technology Poland (DTP) aus Zielona Góra an dieser Veranstaltung teil.

In diesem Jahr präsentiert DTP innovative Dienstleistungen, die künstliche Intelligenz und Cloud-Lösungen für die vorausschauende Wartung nutzen. Das System ermöglicht u.a. die Vorhersage von Ausfällen und die Ursachenanalyse, was die Anzahl der ungewollten Stillstände reduziert und eine präzise Planung der Wartungsarbeiten ermöglicht. Dadurch werden die Kosten für Wartung und Reparaturen minimiert und die Effektivität und Effizienz des Maschinenparks maximiert.

Warum lohnt sich der Besuch der Messe?

Die Hannover Messe ist für viele Unternehmen das wichtigste Ereignis des Jahres, so auch für DTP. Es ist der ideale Ort, um Ihre Innovationen zu präsentieren und die neuesten Lösungen von führenden Forschungsinstituten und Marktführern zu beobachten. Die Hannover Messe ist ein Barometer für die Branche, ja für die gesamte Wirtschaft und ihre Entwicklungsrichtungen. - sagt Andrzej Szajna, Chief Digital Officer bei DTP.

Besuchen Sie unseren virtuellen Stand und sehen Sie, wie wir künstliche Intelligenz mit IoT, Kameras und Cloud-Systemen kombinieren, um einen Mehrwert für die Industrie zu schaffen. Wir teilen unser Wissen gerne mit Ihnen und beraten Sie, wie Sie es auf Ihre Projekte anwenden können. Treffen wir uns auf der Hannover Messe! - lädt Jakub Charyna, Business Development Manager, ein.

Die Hannoversche Innovationsmesse hat eine lange Geschichte - sie findet seit 1947 statt. DTP präsentierte seine Innovationen erstmals 2016 auf den Ständen von Rittal und EPLAN. Zum ersten Mal trat DTP mit einem eigenen Stand im Jahr 2017 auf, als Polen ein Partnerland dieser Ausgabe der Messe war. DTP wurde als eines von 5 Unternehmen ausgewählt, um seine Innovationen vor Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Szydło bei der offiziellen Eröffnungszeremonie der Messe zu präsentieren. DTP präsentierte drei Lösungen zur Unterstützung der Industrie.

Das erste, das gemeinsam mit EPLAN entwickelte Smart Wiring System, unterstützt den Verdrahtungsprozess von Schaltschränken und verkürzt die Montagezeit um bis zu 40%! Anstelle einer Papierdokumentation führt das interaktive System den Montagemitarbeiter Schritt für Schritt durch die Verlegung des nächsten Kabels.

Die zweite Lösung ist ein von DTP patentiertes Gerät zum automatischen Lesen von Aufdrucken auf dünnen Kabeln (z.B. 1,5 mm2). Es nutzt fortschrittliche Technologien - maschinelles Lernen, Bilderkennung und tiefe neuronale Netze.

Die dritte Lösung war ein Mikrocomputer von HARTING, der es erlaubt, Messungen von mehr als 200 Geräten zu verwalten. Darüber hinaus können alle diese Lösungen mit einer Augmented-Reality-Brille (AR) bedient werden. Die Bedienung erfolgt durch Gesten und Daten, Grafiken und Diagramme sind vor den Augen des Bedieners verfügbar.

Im Jahr 2018 präsentierte Digital Technology Poland eine weitere AR-Anwendung, die es ermöglicht, Daten und Statistiken eines futuristischen Elektrofahrzeugs zu sehen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Präsentation des Fahrzeugs mit Funktionsvorschau, Service-Diagnose durch Anzeige aktuell gemeldeter Probleme oder Statusmeldungen des Fahrzeugs - alles direkt auf der AR-Brille dargestellt.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.