Mehrheit ist der Meinung: B2B-Plattformen sind aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken

Ergebnisse des ersten Online-Barometers von Productpilot liegen vor

Online Barometer (PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
36 Prozent der Befragten können sich Business-to-Business- Plattformen im Internet nicht mehr aus ihrem Arbeitsallltag wegdenken und rund 20 Prozent nutzen Geschäftsportale regelmäßig. Dies ist das Ergebnis des aktuellen Online-Barometers von Productpilot. Auch wenn sich Business-Plattformen bei über der Häfte der Befragten klar durchgesetzt haben, scheinen sie kein Allheilmittel zu sein: 32 Prozent sind der Meinung, dass B2BPlattformen überschätzt werden. Nur rund 12 Prozent gehen davon aus, dass sie erst in ein paar Jahren relevant werden.

"Die Ergebnisse zeigen: Der Einsatz von Business-to-Business- Portalen wie productpilot.com gehört zum Arbeitsalltag und die Nutzer wissen genau, was sie erwarten können. Dass für rund 36 Prozent der Befragten diese Portale nicht mehr wegzudenken sind und rund ein Fünftel sie regelmäßig nutzen, verdeutlicht die Relevanz von Business-to-Business-Portalen im Alltag", fasst Dr. Ulrich Thieme, Fachleiter von Productpilot, die Ergebnisse zusammen.

Das Online-Barometer fragte im Zeitraum von Anfang August bis Ende September Besucher auf Productpilot nach ihren Nutzungsgewohnheiten von Business-to-Business-Plattformen.Regelmäßig erfasst das Online-Barometer nun Meinungen, Nutzungsgewohnheiten und Trends zu Themen rund um B2BPortale.

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Die Messe Frankfurt ist mit 424 Millionen Euro Umsatz (2007) und weltweit über 1.400 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 29 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 48 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "Made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2007 organisierte die Messe Frankfurt insgesamt 112 Messen, davon 68 im Ausland.

Auf den 322.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit neun Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.