Die Büropiraten® von Diehl & Nickel setzten auf "persönliche" Betreuung durch den Kapitän in Sachen Bürobedarf, Schutz- & Hygiene-Produkte

50 Jahre Kompetenz und Kundenservice dank zweier Kapitäne

Kai Nickel und Kunde (PresseBox) ( Kelkheim, )
Viele Unternehmen setzten in Corona-Zeiten auf verstärkte Hygiene-Schutzmaßnahmen. Auch unser Kapitän hat vieles dafür getan, sein Schiff auf den sieben Webmeeren so sicher wie möglich zu machen. Deshalb möchte jetzt Kapitän Kai sein Wissen und seine Schutzprodukte allen anbieten, die noch nicht die notwendigen Maßnahmen ergreifen konnten.

„Nachdem Corona die Welt einmal in die andere Richtung gedreht hat, haben wir Büropiraten® uns auf unsere Kompetenz berufen und bieten alles rund um den Schutz vor dem Virus an,“ so Kapitän Kai.

Aber natürlich reicht unserem Kapitän Kai nicht, einfach nur Schutz- & Hygiene-Produkte zu vertreiben. Nein, diese werden auch noch personalisiert auf das bestellende Unternehmen angepasst. So einzigartig wie die Unternehmen, so werden auch die jeweiligen Hinweis-Schilder & Bodenaufkleber geliefert.

„Der besondere Clou ist, dass wir die Hygiene- & Schutzprodukte im selben Design des jeweiligen Unternehmens branden lassen können,“ so Kapitän Frank.

Wer jetzt noch nicht auf großen Beutezug gegangen ist, wird vielleicht davon überzeugt, dass unser Kapitän Kai persönlich bei euch vorbeisegelt, um die Produkte bei Bedarf auch noch mit anzubringen und zu erklären, wie sie genutzt und richtig verteilt werden. Denn nichts ist persönlicher, als vom Kapitän selbst betreut zu werden. Das macht einen guten Büropiraten aus.

Vor kurzem hat unser Kapitän Kai das Beiboot genommen und ist raus zu einem seiner befreundeten Kombüsen-Chefs gesegelt. Natürlich brachen gerade der Schmutje und  die Köche in der Komböse besondere Hygiene. Aber auch die Gäste haben seit Corona das Beüfoerdnis auf mehr Sauberkeit. Dafür gibt es die Desinfektionsmittel-Station, die für jeden Flaschentyp geeignet ist (ob Runde Flasche 1 l oder eckige Flasche 250 ml), jede Flasche lässt sich individuell anbringen.

„Die Zehntscheune Kronberg gibt es nun schon seit 2003 und folgt der Vision, ein Restaurant für jedermann zu schaffen, in dem man sich wohlfühlen kann, zusammen kommen kann und natürlich lecker essen und trinken kann. Das Ambiente wurde mit viel Liebe und Mühe gestaltet und ist in seiner Art bis heute noch einzigartig, deshalb war es uns besonders wichtig, dass wir so früh wie möglich für unsere Kunden wieder da sein können. Kapitän Kai hat dafür einfach die besten Beutezüge und perfekte Corona Infektionsschutz-Artikel,“ so Moe Ennaji
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.