Furnier

Broschüre der VERBRAUCHER INITIATIVE informiert zum Thema

Funier (PresseBox) ( Berlin, )
Natürliche Werkstoffe wie Holz sind gefragt und damit stößt auch Furnier auf großes Interesse. Das Naturprodukt kann dabei auf eine dreitausendjährige Geschichte zurückblicken und findet sich heute längst nicht mehr nur auf Möbeloberflächen. Ob Instrumenten-, Boots- oder Autobau - die feinen Holzblätter finden sich in vielen anderen Produkten. Eine neue Broschüre der VERBRAUCHER INITIATIVE informiert jetzt zum Thema.

"Aus ökologischer Sicht macht Furnierholz Sinn, da sich ein Baumstamm in viele dünne Furnierblätter schneiden lässt und fast alle Holzarten dafür in Frage kommen", so Georg Abel von der VERBRAUCHER INITIATIVE. Der individuelle Charakter von Furnierholz ergibt sich aus den typischen Wuchsmerkmalen sowie den verschiedenen Schnittführungen.

Doch das Thema Furnier scheint manche Verbraucher zu verwirren. Viele Möbel werden heute nicht mehr mit echtem Furnier angeboten, die Oberfläche besteht hier stattdessen aus Dekor-Folien oder Papier im Holzdesign. Wie Verbraucher diese Unterschiede erkennen können, ist ein Thema des nützlichen Verbraucherheftes. Das Themenheft zeigt aber auch, welche Vorteile Furnier bietet, welche Herstellungstechniken es gibt oder was Verbraucher bei der Pflege beachten sollten. Ergänzend erläutert ein Furnierlexikon die wichtigsten Fachbegriffe, zusätzlich werden die wichtigsten Holzarten mit Bild und Kurztext vorgestellt.

Die 16-seitige Broschüre "Furnier" kann für 3,55 Euro (inkl. Versand) bei der VERBRAUCHER INITIATIVE, Elsenstraße 106, 12435 Berlin oder unter www.verbraucher.com bestellt werden. Dort besteht auch die Möglichkeit eines kostenfreien Downloads.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.