dhpg Online-Seminar „Beschäftigtendatenschutz – worauf müssen Arbeitgeber achten?“

Alexandra Hecht und Christian Lenz
(PresseBox) ( Bonn, )
Welche Daten darf ein Arbeitgeber verarbeiten und wann muss er sie löschen? Was gilt es bei Betriebsvereinbarungen zu beachten? Und wie kann der Datenschutz im Arbeitsverhältnis als Compliance-Faktor verwendet werden?

Am Dienstag, den 27. Oktober 2020, lädt das Prüfungs- und Beratungsunternehmen dhpg um 10.00 Uhr zu einem dhpg Online-Seminar zum Thema Beschäftigtendatenschutz ein. Unsere Experten geben Ihnen einen Überblick, was sich aus datenschutzrechtlicher Sicht seit der Einführung der DSGVO im Arbeitsrecht geändert hat. Dabei beleuchten wir sämtliche Punkte von der Stellenausschreibung bis zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses. Gerne gehen wir anschließend auf individuelle Fragen zum Thema ein. Vertreter interessierter Unternehmen und Medien können sich für die Informationsveranstaltung anmelden. Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier. Das dhpg Online-Seminar ist kostenfrei.

Alexandra Hecht ist Rechtsanwältin bei der dhpg. Die Fachanwältin für Arbeitsrecht betreut mittelständische Unternehmen in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Ihre Tätigkeit umfasst u.a. die arbeitsrechtliche Vertragsgestaltung und das Sozialversicherungsrecht. Regelmäßig informiert sie Unternehmen über aktuelle Rechtsreformen.

Dr. Christian Lenz ist Rechtsanwalt und Partner bei der dhpg. Als zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV®) ist er ein ausgewiesener Experte bei allen Fragestellungen rund um die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Er hat bereits viele Unternehmen bei der Umsetzung der Anforderungen der EU-DSGVO begleitet. Ein Fachgebiet, das er zudem als Referent mit einem breiten Angebot an Schulungen und Vorträgen begleitet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.