Nagel-Group setzt auf Managed Services von DextraData

Nagel-Group vertraut auf Digitalisierungs-Expertise aus Essen

Freuen sich auf vertrauensvolle Zusammenarbeit: Michael Lütjann, CIO Nagel-Group, Shayan Faghfouri, Geschäftsführer DextraData, Carsten Taucke, CEO Nagel-Group und Manfred Honf, Director IT Consulting & Services DextraData.
(PresseBox) ( Essen, )
Die Nagel-Group überlässt ab sofort ihre Stressfaktoren der DextraData GmbH: Deutschlands größter Lebensmittel-Logistiker hat im Rahmen seiner Digitalisierungsstrategie der Essener DextraData GmbH den Zuschlag für den Betrieb seiner Rechenzentren erteilt. Die Vereinbarung umfasst die Projektsteuerung, strategische Beratung, Umsetzung und den Betrieb von IT-Dienstleistungen wie des Rechenzentrums. Sie gilt für fünfeinhalb Jahre. Gemeinsames Ziel der Partnerschaft ist es, die Digitalisierung der Nagel-Group entscheidend zu unterstützen.

Die Nagel-Group, einer der führenden Lebensmittel-Logistiker in Europa, fährt eine umfassende Digitalisierungsstrategie. Ein Teil-Ziel der Strategie ist es, Geschäftsprozesse langfristig als Cloud Services abbilden zu können. Ausschlaggebend für die Partnerschaft mit DextraData war die Absicht, die bei der Nagel-Group bestehenden legacy Applikationen Transport Management System (TMS) und Warehouse Management System (WMS) durch die Eigenentwicklung CAL Suite abzulösen. Im Zuge dessen setzte der Logistiker aus Westfalen auf die Beratungs-, Analyse- und Managed Services-Expertise der DextraData GmbH, um die technischen Voraussetzungen für die Einführung CAL Suite, der Supply-Chain-Plattform der Nagel-Group, voranzutreiben.

»Cloud Computing, Blockchain oder künstliche Intelligenz – die Welt wird digitaler und vernetzter. Besonders unsere Branche, die Logistik, spürt schon heute die bahnbrechenden Veränderungen, die mit den neuen Technologien einhergehen. Gemäß unserer Digitalisierungsstrategie treiben wir Projekte voran, die diese Trends aufgreifen und unsere Organisation zukunftsfähig machen«, sagt Michael Lütjann, CIO – Chief Information Officer der Nagel-Group. »Die Partnerschaft mit DextraData ist ein wichtiger Baustein auf diesem Weg. Das gemeinsame Projekt verläuft erfreulich reibungslos. Wir arbeiten vertrauensvoll und erfolgreich auf allen Ebenen zusammen.«

»Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das die Nagel-Group in uns, unsere Expertise im Betrieb von hybriden Rechenzentrums- und Cloud Infrastrukturen und modernen Applikationsarchitekturen setzt. Mit unserer ITFM-Lösung CIO Cockpit versetzten wir die Nagel-Group in die Lage, stets die gleiche tagesgenaue Sicht auf die digitalen Ressourcen zu haben, wie wir als verantwortliche Betreiber«, erklärt Shayan Faghfouri, Geschäftsführer der DextraData GmbH.

IT als wertschöpfende Instanz

Mit dem CIO Cockpit steht dem CIO auf Grundlage exakt aufbereiteter und stets aktueller Unternehmensdaten ein Status Quo der IT RZ Infrastruktur zur Verfügung. Zudem kann es Szenarien prüfen und so qualifizierte Zukunfts-Prognosen erstellen. Zum Beispiel wie die Bedarfsplanung der Ressourcen in den IT Rechenzentren – bezogen auf Wachstumspfade und neue Geschäftsanforderungen – auszusehen hat. Daraus kann er Handlungen, Maßnahmen, Entscheidungen und Investitionsstrategien ableiten.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.