Spot-On: Täglich Live-Konzerte auf der CeBIT Sounds!

(PresseBox) ( Hannover, )
.
- Top-Acts: Guano Apes, Joy Denalane, Mousse T. und Kraftklub
- CeBIT C3 Conference mit Musiktag am CeBIT-Donnerstag, 8. März

Wenn vom 6. bis 10. März 2012 die Lichter der CeBIT sounds! angehen, wird es laut. Noch nie haben so viele Bands live auf der Bühne der CeBIT sounds! performt. In Zusammenarbeit mit der VW Sound Foundation entstand ein facettenreiches Konzertprogramm mit Musikern unterschiedlichster Stilrichtungen. Neben bekannten Künstlern wie Guano Apes, Joy Denalane und Mousse T. stellen zahlreiche Newcomer-Bands ihr Können unter Beweis: French Films, In Golden Tears, Jenix, Kellerkommando, Like a Stuntman, NEOH, Nuwella Love, Mega! Mega!, Punk'd Royal, Shubangei & The Maxons, The Bonny Situation, The Fog Joggers, The Gecko und Wilhelm Tell Me. Hip-Hop-Fans kommen bei Hannover Robust auf ihre Kosten. Außerdem schicken die Veranstalter des hannoverschen Musikfestivals BootBooHook die Band Kraftklub, die mit ihrem Debütalbum "Mit K" ganz aktuell auf Platz eins der deutschen Album-Charts eingestiegen ist. Das komplette Programm mit allen Acts ist unter http://bit.ly/x36AX2 abrufbar.

Dem Thema Musik widmet sich auch die neue CeBIT C3 Confererence in der Halle 6. Unter dem Dreiklang Content - Creativity - Convergence diskutieren Vertreter der Musik- und Filmbranche gemeinsam mit Verlegern und ITK-Experten über innovative und erfolgversprechende Geschäftsmodelle. Wie kaum eine andere Branche wurde die Musikindustrie durch die technische Entwicklung sowie die damit einhergehende Digitalisierung beeinflusst und regelrecht umgekrempelt. Nach Jahren sinkender Umsätze steht sie nach eigener Einschätzung nun allerdings vor der Kehrtwende. Innovative Online-Formate zur Vermarktung, zum Verkauf und zum Konsum von Musik sind heute ein einträgliches Geschäft. Nach Angaben des Bundesverbandes Musikindustrie e. V. (BVMI) lag die Zuwachsrate im Digitalmarkt inklusive Realtones 2011 bei rund 25 Prozent. Das größte Plus konnte beim Umsatz von Einzeltracks verbucht werden (plus 32,3 Prozent). Auch der Umsatz mit Download-Alben hat weiter zugenommen (plus 22,1 Prozent).
Die CeBIT C3 Conference stellt am CeBIT-Donnerstag, 8. März, neue branchenübergreifende Lösungsansätze für die Musikbranche in den Mittelpunkt. Dabei geht es unter anderem um die Frage, welches Potenzial Cloud- und Streaming-Dienste für die Musikwirtschaft haben und wie sie aussehen wird - die Welt, in der Konsumenten Musik nicht mehr besitzen wollen, sondern einfach direkt aus dem Internet abspielen. Christoph Lange, Marketingleiter bei Simfy, und Tom Nieuwebour, Head of Digital K7 records, werden dazu auf der Bühne Stellung nehmen. Außerdem geben sie einen Ausblick, wie sich die deutsche Musikwirtschaft durch die Einführung der neuen GEMA-Tarife verändern wird. Mehr zum Konferenzprogramm unter http://bit.ly/xvsD0a .
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.