Consultertag 2009: DeTeWe Communications präsentierte komplette ITK-Services aus einer Hand

DeTeWe Consulter Tag (PresseBox) ( Berlin, )
Mehr als 100 Fachplaner und Consulter blickten gemeinsam mit der DeTeWe Communications in die Zukunft der Kommunikationstechnologien / Berliner ITK-Systemintegrator positioniert sich gegenüber den Teilnehmern als flexibler, verlässlicher Partner beim Aufbau konvergenter Kommunikationsstrukturen.

Im Mai hatte die DeTeWe Communications zum Consultertag 2009 in ihren Hauptsitz nach Berlin geladen. Rund 100 Fachplaner und Consulter folgten der Einladung, um gemeinsam mit dem bundesweit agierenden ITK-Systemintegrator wichtigste aktuelle Trends der Informations- und Kommunikationstechnologien zu diskutieren - wobei insbesondere Unified Communications, IP-Technologien und Managed Services im Mittelpunkt standen. In diesem Zusammenhang empfahl sich das Unternehmen der Aastra-Gruppe den Teilnehmern als zuverlässiger Partner im Bereich ITK-Systemintegration, der sich in besonderer Weise zu Qualität, Innovation und Investitionsschutz im Hinblick auf vorhandene Installationen verpflichtet fühlt.

"Die Prozesse von Unternehmen sind in aller Regel sehr unterschiedlich. Entsprechend verschieden sind auch ihre Anforderungen an die ITK-Technologien. Letztlich verfolgen Unternehmen hier aber alle das gleiche Ziel: Innovative ITK-Technik soll ihren geschäftlichen Erfolg optimal unterstützen und ihre Position im Wettbewerb nachhaltig stärken. Um diese Anforderungen realisieren zu können, brauchen Unternehmen in einer schnelllebigen Zeit wie heute mehr denn je einen zuverlässigen Partner, der im Bereich ITK über das entsprechende Know-how verfügt und ihnen komplette, maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand bieten kann." Christian Fron, Geschäftsführer DeTeWe Communications GmbH, stellte den anwesenden Fachplanern und Consultern das umfassende, modular aufgebaute Dienstleistungsspektrum bis hin zu Managed Services vor, die sein Unternehmen seinen Kunden rund um die Uhr und auf Wunsch sogar weltweit zur Verfügung stellt.

In seiner Präsentation zeigte Andreas Latzel, CEO Deutschland der Aastra-DeTeWe-Gruppe, anhand der Lösungen von Aastra auf, wie Unternehmen mit offenen IP-Technologien ihre Effektivität steigern, ihre Kosten reduzieren und ihre Ressourcen optimieren können - und zudem ihre Flexibilität in einem Kommunikations-Umfeld erhöhen, das sich permanent verändert. "Gleichzeitig sind innovative, auf offenen Standards basierende ITK-Systeme der entscheidende Schlüssel zur Bewältigung des Technologiewandels hin zu konvergenten Kommunikations-Infrastrukturen", so Latzel, dessen Unternehmen sich laut Marktanalyst Canalys im deutschen Markt für Unternehmenskommunikation mittlerweile an zweiter Stelle positioniert hat.

Weitere Themen des Consultertages waren die enormen Potenziale von Unified Communications für die Optimierung der in- und externen Unternehmenskommunikation sowie die Anforderungen an IT-Infrastrukturen, um eine Interoperabilität zwischen Sprache und Daten zu ermöglichen.

Ein kulinarischer Abend auf dem Ausflugsschiff 'Spree Comtess' rundete schließlich das Programm des Consultertages der DeTeWe Communications ab, wobei die Verlosung eines Rundflugs über Berlin im Wasserflugzeug für zwei Personen ein weiteres Highlight war. So erlebten die Gewinner der Verlosung auch in diesem Zusammenhang Berlin aus einem anderen Blickwinkel.

"Die DeTeWe Communications hat sich uns heute als ITK-Systemintegrator präsentiert, der sich dank seines umfassenden Know-hows in besonderer Weise in Geschäftsprozesse von Unternehmen hineindenken und diese mit Hilfe maßgeschneiderter Konzepte sowie Lösungen optimieren kann", so ein Besucher zum Abschluss des Consultertages.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.