Dell zeigt neue Business- und Consumer-Produkte auf der CeBIT 2010

CeBIT 2010: Halle 2, Stand A26

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Produkte für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Consumer stehen im Mittelpunkt der Dell-Präsentationen auf der CeBIT. Dell ist in diesem Jahr zum ersten Mal seit Langem mit einem eigenen Messestand (A26 in Halle 2) in Hannover vertreten.

Schwerpunkt der Dell-Präsentationen für Business-Anwender ist das Mobile Computing. Hier zeigt Dell unter anderem das neue Notebook Vostro V13. Der ultraportable 13-Zoll-Rechner mit einem geringen Gewicht ab 1,59 kg ist mit einem Intel-Niederspannungsprozessor (ULV) ausgestattet, der eine hohe Energieeffizienz sicherstellt und die Akkulaufzeit maximiert. Alle Features für ein produktives Arbeiten unterwegs sind vorhanden: von der Webcam und dem Mikrofon für Videokonferenzen bis hin zu Wireless LAN 802.11g/n oder optional integriertem WWAN Mobile Broadband für schnelles und komfortables Surfen im Netz. Der bis zu vier GB große DDR3-SDRAM-Arbeitsspeicher sorgt für eine ausgezeichnete Performance. Als Betriebssystem ist Windows 7 vorinstalliert.

Neben weiteren Mobility-Lösungen für Unternehmenskunden mit aktuellen Modellen der Notebook-Serie Latitude-E präsentiert Dell auch Desktop-PCs der Vostro- und OptiPlex-Reihe sowie Precision-Workstations.

Im Server-Bereich stellt Dell seine aktuellen Tower-, Rack- und Blade-Modelle der PowerEdge-Serie vor. Schwerpunkt im Storage-Bereich sind die iSCSI-SAN-Lösungen EqualLogic-PS6000.

Highlight der Produkt-Präsentationen im Consumer-Segment ist das ultraflache Adamo XPS mit einem 13,4 Zoll großen WLED-Display und einer Höhe von exakt 9,99 mm. Mit einem Gewicht von lediglich 1,44 kg ist der Rechner die ideale Lösung für den mobilen Einsatz. Besonders komfortabel: Eine einfache Berührung des wärmeempfindlichen Streifens auf dem Displaydeckel reicht, um das Notebook zu öffnen. Die leicht abgewinkelte Tastatur dient dann als Stütze des aufgeklappten Displays und ermöglicht ein äußerst ergonomisches Arbeiten. Zur Ausstattung des Gerätes gehört ein Niederspannungs-Prozessor von Intel, eine geräuscharme 128 GB große SSD und ein Arbeitsspeicher mit vier GB DDR3.

Abgerundet werden Dells Produkt-Präsentationen für das Privatkunden-Segment von einer Auswahl aktueller Desktops, Allin-One-PCs und Netbooks.

Auch Lösungen für öffentliche Auftraggeber aus den Bereichen Behörden, Bildungs- oder Gesundheitswesen werden vorgestellt. So zeigt Dell gemeinsam mit dem ADAC einen Multitouch-Tablet-PC im Echteinsatz: den Fully-Ruggedized-Rechner Latitude XT2 XFR.

Sabine Bendiek, Director and General Manager SMB Central Europe bei Dell, zum Messeauftritt: "Im vergangenen Jahr waren wir auf der CeBIT an mehreren Partnerständen vertreten. Wir konnten danach ein überaus positives Messefazit ziehen, denn gerade mit mittelständischen Unternehmen - einem für uns zentralen Zielkundensegment - haben wir viele Erstkontakte geknüpft. Es war für uns deshalb nur konsequent, dass wir in diesem Jahr mit einem eigenen Stand auftreten."

Vertreten ist Dell auch auf der von der CeBIT organisierten Veranstaltungsreihe Global Conferences, die in diesem Jahr unter dem Leitgedanken "The challenges of a changing world - ICT for better lives and better business" steht. Hier wird Steve Felice, President Small and Medium Business bei Dell, am 3. März von 10:30 bis 11:00 im Convention Center (CC), Saal 2, eine Keynote halten. Sein Thema: "Beating the Competition: How Efficient and Accessible Technology is Driving Today's Growing Businesses".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.