datango mit neuem Software-Navigationssystem "dps" auf der LEARNTEC 2009 vertreten

17. Internationaler Kongress- und Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie im Februar 2009 in Karlsruhe

(PresseBox) ( Berlin, )
Nach dem kürzlichen Launch der "datango performance suite" (dps) stellt der E-Learning- und Electronic Performance Support System (EPSS)-Spezialist datango AG diese nun auf der "LEARNTEC 2009" vor. Die Fachmesse findet vom 03. bis 05. Februar in Karlsruhe statt. Am Stand D7 präsentiert das Unternehmen die expliziten Neuerungen des "dks"-Nachfolgeprogramms dem Fachpublikum. Ein datango-Vortrag am letzten Messetag informiert zusätzlich über das Konzept und die Vorteile des weiterentwickelten Software-Navigationssystems.

Zum 17. Mal bietet die LEARNTEC als Internationaler Kongress und Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie einen Einblick in den neusten Stand sowie Zukunftsmodelle von E-Learning-Lösungen. Die datango AG nutzt die Gelegenheit, um Interessenten an den drei Messetagen das Prinzip von "dps" zu erläutern. Die Software unterstützt Unternehmen und Mitarbeiter beim Rollout sowie dem Erlernen neu eingeführter Systeme und deren Funktionen. Basierend auf der bewährten "datango knowlege suite" (dks) bietet das optimierte Electronic Performance Support System einige richtungweisende Neuerungen.

Über diese sowie über das gesamte Konzept, das hinter "dps" steckt, informiert auch Stefan Scharein, Head of Consulting bei der datango AG, im Rahmen seines Vortrags am 05. Februar. Unter dem Titel "Software-Navigation zur Unterstützung der Endanwender - Effizienz und Sicherung des ROI beim Software-Rollout" referiert Scharein über die Vorteile von Electronic Performance Support. Dabei thematisiert er unter anderem die Begleiterscheinungen wie Produktivitätsverlust, die bei klassischen Rollouts von Enterprise-Applikationen entstehen. Mit dem Einsatz der "datango performance suite" lassen sich diese Effekte verhindern und stattdessen ein maximaler Return on Investment erzielen.

Das Support-System auf Web 2.0-Basis wurde mit neuen Leistungsmerkmalen zu Gunsten eines komfortableren Handlings und in modernem Look & Feel konzipiert. Beispielsweise können ab sofort auch die Lernfortschritte der Anwender mit dem "Learning-Manager" gemessen werden. Der Collaborator ermöglicht die Zusammenarbeit zahlreicher Autoren und die Abbildung kompletter Produktions-Workflows. Ein weiteres Funktionshighlight ist der "Navigator". Er führt den Anwender bis auf Feldebene als Online-Hilfe bei der Arbeit durch die jeweilige Applikation. "dps" macht den Anwender somit "on the job" mit dem jeweiligen zu erlernenden System vertraut, was den reibungslosen Release-Wechsel fördert und so gleichermaßen Arbeitszeit und Kosten spart.

Interessenten können datango vom 03. bis 05. Februar 2008 auf der LEARNTEC 2009 im Messezentrum Karlsruhe am Stand D7 besuchen.

Mehr über die LEARNTEC erfahren Sie unter: http://www.learntec.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.